Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Anlasser wechseln im Wohnmobil

Profi-Tipp zum Starter-Streik

Anlasser wechseln Foto: Anna Matuschek 8 Bilder

Der Anlasser sorgt dafür, dass der Motor den richtigen Startimpuls bekommt. Fällt er aus, hilft nur der Tausch. Wer sich traut, selbst Hand anzulegen, erhält hier die wichtigsten Tipps.

04.02.2015 Anna Matuschek

Eine Situation, die keiner braucht: Der Starter verweigert seinen Dienst. Defekte Anlasser können überholt werden und müssen nicht zwingend ganz neu gekauft werden. Das Überarbeiten kann aber nur der Fachmann durchführen.

Der Austausch hingegen ist gut selbst zu erledigen. Besonders bei unserem Vorführmodell auf Fiat Ducato, wo er leicht zugänglich am Unterboden sitzt. Bevor die Arbeit beginnt, unbedingt die Batterie abklemmen: erst den Minus-, dann den Pluspol abnehmen. Auch die Kabelverbindungen am Anlasser entfernen. Dabei mit Gefühl vorgehen, die Bolzen reißen aufgrund von Korrosion bei übermäßigem Krafteinsatz leicht ab.

Der Starter selbst ist beim Ducato mit drei Schrauben fixiert, zwei sind sehr gut erreichbar, für die obere braucht es ein bewegliches Handgelenk. Die Schrauben nur so weit lösen, bis sie mit den Fingern bewegt werden können. Anschließend das Aggregat mit einer Hand festhalten und komplett lösen am besten eine zweite Person hilft. Dann kann der Anlasser ganz einfach aus dem Ritzel gezogen werden. Nach dem Ausbau auf äußerliche Beschädigungen prüfen. Die korrekte Funktion des Anlassers ist im ausgebauten Zustand von einem Fachmann per Stromüberbrückung überprüfbar. Was selbst begutachtet werden kann, ist das Anlasserritzel, das aus dem Anlasser herausschaut und häufig Verschleißpuren zeigt.

Beim Einbau auf die richtige Position achten, falsches Arretieren ist nicht möglich. Alle drei Schrauben zunächst von Hand ansetzen, und erst zum Schluss mit der Ratsche anziehen. Wenn alle Verbindungen sitzen, Batterie anklemmen und den Motor starten.

Werkzeuge und Materialien: Diese Dinge benötigen Sie

- Neuer oder Austausch-Anlasser
- 10er-, 12er- und 13er-Nuss plus Ratsche
- Schleifpapier

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 01/2015
Heft 01 / 2015 10. Dezember 2014 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar