Kompressor

Zubehör: Ausprobiert

Kühlboxen von Dometic und Waeco Ungleiche Brüder

Absorber gegen Kompressor: promobil hat die beiden neuesten Kühlboxen von Waeco und Dometic ausprobiert und gibt Empfehlungen, wann welche der beiden coolen Boxen besser geeignet ist.

Jederzeit und an jedem Ort der Welt Temperaturen von minus 22 Grad Celsius, verspricht Waeco für die Kühlboxserie Cool Freeze CFX.

Waeco Neue Kühlboxserie

Jederzeit und an jedem Ort Tiefkühltemperaturen von minus 22 Grad Celsius, verspricht Waeco für seine neue mobile Kompressor-Kühlboxserie Cool Freeze CFX. Sie ist eingestuft in die Energieklasse…

Test: Kühlboxen

Test: Kühlboxen Kalt aus der Kiste

Elf Kühlboxen mit Peltier-, Kompressor- oder Absorbertechnik im eiskalten promobil-Test. Die brandheißen Ergebnisse.

Kompressor Kühlbox Waeco CoolFreeze CDF-11 Reisemobil

News Kompakte Kompressor-Kühlbox mit Bordbar

Die Waeco CoolFreeze CDF-11 kühlt nicht nur, sondern funktioniert auch als Bordbar.

Ford Nugget im Gebrauchtcheck

Ratgeber Der Kompressor unterm Bett

Wir möchten uns einen Campingbus kaufen.

Test Mistralvan

Klimagerät: Der Mistralvan lässt sich nach der Kältearbeit wieder wegpacken.

Info „Kompressor“
Kompressor im Wohnmobil

Alles was Sie über Kompressoren im Wohnmobil wissen müssen.

Ein Kompressor ist ein Verdichter. Kommt im Wohnmobil – abgesehen von besonders großen und schweren Fahrzeugen, die eine Druckluftbremsanlage haben und dafür mit einem Luftpresser ausgerüstet sind – als Variante im Kühlaggregat zur Anwendung. Wie im Haushalts-Kühlschrank verdichtet er dabei Kältemittel. Dieses wird unter Druck vom gasförmigen in flüssigen Zustand gebracht, durchläuft ein Leitungssystem und entspannt sich im sogenannten Verdampfer wieder zu Gas. Dabei wird der Umgebung Wärme entzogen – die Verdampfer- Außenfläche kühlt sich ab. Das Kältemittel strömt wieder in den Kompressor, der Kreislauf beginnt von Neuem. Eine thermostatische Regelung sorgt dafür, dass das Gerät nicht ununterbrochen läuft. Kompressoren verursachen konstruktionsbedingt Laufgeräusche. Im Reisemobil, wo sich das Bett nah der Küche befindet, ist es deshalb besonders wichtig, leise Kompressoren zu verwenden. Schwingkompressoren, die nach dem Prinzip der Induktionsspule ohne mechanisch bewegte Teile auskommen, und hermetisch abgeschlossene Kreiselkompressoren gelten als besonders laufruhig und vibrationsarm. Kompressor-Kühlaggregate bieten bestmögliche Kühlleistung unter allen Umgebungstemperaturen. Allerdings sind sie aus schließlich mit Strom zu betreiben und deshalb nur bei Netzanschluss oder großer Bordbatterie mit Solaranlage sinnvoll.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video