Bordbatterie

Ein Batteriecomputer gibt Auskunft über Ladung, Leistung und Verbrauch.

Batteriecomputer im Wohnmobil nachrüsten Power-Schnüffler zeigt Stromverbrauch

Ein Batteriecomputer gibt Auskunft über Ladung, Leistung und Verbrauch. Wir haben uns den Einbau bei Caravan Metropol in Bautzen angesehen. Alle wichtigen Tipps und Tricks dazu lesen Sie hier:

Akkus richtig aufladen

Leserfrage zu Bordakkus im Wohnmobil Akkus richtig aufladen

Kann man beim Laden der Akkus während der Überwinterung Energie sparen? Zum Beispiel mit einer Zeitschaltuhr, die die Stromversorgung auf 15 Minuten täglich begrenzt? Klare Antwort: Nein.

Mehr Strom

Einbau der zweiten Bordbatterie im Wohnmobil Länger durchhalten

Eine zweite Bordbatterie im Wohnmobil verlängert die Unabhängigkeit vom Landstrom und ist praktisch auf langen Reisen. Wir haben uns den Einbau bei Caravan Metropol in Bautzen angesehen.

Zweitbatterie nachrüsten

Zweitbatterie im Wohnmobil nachrüsten Mehr Strom auf Tour

Mehr Kapazität, mehr Autarkie, mehr Freiheit. Der Weg dorthin führt über die Nachrüstung eines zweiten Bordakkus. Oft haben die Hersteller Platz für einen zweiten Bordakku schon vorgesehen.

Nur mit einer geeigneten Bordbatterie kommt im Reisemobil Freude auf.

Batterietypen im Vergleich Mobile Kraftwerke im Wohnmobil

Nur mit einer geeigneten Bordbatterie kommt im Wohnmobil wirklich Freude auf. promobil erklärt die Funktionsweisen, nennt Vor- und Nachteile verschiedener Akku-Typen und gibt eine Marktübersicht.

Solaranlage von Büttner Electronic

Komplette Solaranlage von Büttner Elektronik Ein Sonnenstromset zum Nachrüsten

Büttner Elektronik hat ein komplettes Set zum einfachen Nachrüsten einer modernen Solarstromanlage für das Wohnmobil. Es bietet alle dafür notwendigen Komponenten fertig aufeinander abgestimmt an.

Ratgeber: Experten-Tipps

Leserfrage zum Thema Kaffeemaschine Kaffee brühen mit Bordstrom

Kaffee brühen ganz bequem mit Bordstrom: Leser Freddy Hankel möchte eine Kaffeemaschine über die Bordbatterie betreiben. Ob das geht und was er dafür benötigt verrät ein promobil-Experte.

Ratgeber: Batteriepflege

Batteriepflege fürs Wohnmobil Pflege-Dienst

Die Bordbatterie macht ein Wohnmobil unabhängig vom Landstrom. Damit das möglichst lange gut funktioniert, muss der Akku pfleglich behandelt werden. promobil erklärt Ihnen, auf was Sie achten…

Journal: Zubehör

Dometic Batteriecomputer Perfect Control MPC 01 Batterie im Blick

Der Batteriecomputer Perfect Control MPC 01 von Dometic-Waeco überwacht die Bordbatterien exakt und meldet jede Störung. Ein intelligenter Batteriesensor misst Temperatur, Kapazität und die…

Praxis, Booster

Praxis-Tipp Booster Bitte Volltanken

Lade-Booster sollen die Bord- oder Zweitbatterie speziell während der Fahrt zügig und wirkungsvoll aufladen. Was leisten die kompakten Umspannwerke in der Praxis wirklich? Der promobil-Test.

Info „Bordbatterie“
Bordbatterie im Wohnmobil

Alles was Sie über die Bordbatterie im Wohnmobil wissen müssen.

Im Wohnmobil unterscheidet man Starter- und Bordbatterien. Starterakkus können kurzzeitig einen hohen Strom abgeben, sind jedoch nicht für langsame, kontinuierliche Entladung konzipiert. Tiefentladung zerstört Starterakkus. Durch eine andere Auslegung der Bleiplatten sind Bordnetzakkus deutlich zyklenfester. Diese Batterien sind für die Langzeitentladung mit geringeren Strömen konzipiert. Hier werden dicke Bleiplatten mit besonderer Befestigung eingebaut. Vorzeitiges Abschlammen der positiven Platten beim Lade-/Entladezyklus wird durch Sonderisolation verhindert. Dadurch wird die Zyklenfestigkeit, also die Anzahl der möglichen Lade- und Entladevorgänge, gegenüber Starterakkus um ein Vielfaches erhöht. Die teuersten, aber auch haltbarsten Bordnetzakkus haben keine flüssige Säure, sondern in Gel oder Vlies (AGM-Batterien) festgelegten Elektrolyt (Batteriesäure). Sie verlangen allerdings auch nach besonders ausgelegten Ladegeräten für optimale Ladung.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video