Premiere: Phoenix Alkoven 5 Bilder Zoom

Vorstellung Phoenix Alkoven: Laster mit reichlich Luxus

Ein 5,9 Liter großer Iveco- Sechszylinder unter einem komfortablen Phoenix-Alkovenaufbau. So fühlt sich wahrer Luxus an!

So macht Brummifahren echt Spaß. Der Iveco Eurocargo mit 5,9 Liter großem Sechszylinder schnurrt gemütlich, aber kraftvoll vor sich hin. Leistet man sich dazu die Luftfederung beider Achsen und das feinfühlig arbeitende automatisierte Schaltgetriebe, erreicht der Komfort Reisebusniveau.
Dank des moderaten Radstands von 4,19 Metern und des relativ großen Lenkeinschlags des Hecktrieblers fährt sich die 8,10 Meter lange, rollende Trutzburg kaum weniger handlich als manches Mittelklasse-Reisemobil. Durch die klaren Fahrzeugkanten und die sechs Außenspiegel hat der Fahrer alles gut im Griff.

Das Modell 8300 G ist eine feste Größe im Phoenix-Programm und basiert wahlweise auf Iveco Eurocargo, MAN TGL oder - mit zehn Zentimeter schmalerem Aufbau - auf dem leichteren Iveco Daily. Neuerdings besteht für die Kunden auch bei den Alkovenmodellen die Wahl zwischen zwei Ausstattungslinien.
Gegenüber dem klassisch-gediegenen Class-X-Harmony-Ausbau macht das kontrastreichere Styl-X-Elegance-Interieur auf edel-modern. Der Wohnraum des Modells 8300 G beginnt und endet mit zwei üppigen Querdoppelbetten. Für mehr Kopffreiheit vorn gibt es optional eine Alkovenerhöhung um 15 Zentimeter. Im Winter schottet eine solide Schiebetür das Cockpit ab.

Küche und Bad putzen sich in der Styl-X-Variante mit aufwendigen Formteilen aus Mineralwerkstoff heraus. Im Serientrimm kostet der 8300 G auf Iveco Eurocargo 166.500 Euro.

Daten und Preise:  8300 G Eurocargo

Preis: ab 166.500 Euro
Basis: Iveco Eurocargo 80 E 22, Leiterrahmen, Heckantrieb, 160 kW/217 PS
Gesamtgewicht: 7490 kg
Länge/Breite/Höhe: 8100/2450/3600 mm
Empfohlene Personenzahl: 4
Baureihe: Viele Grundrisse auch mit Einzelbetten im Alkoven und Hecksitzgruppe, wahlweise auf Iveco Daily, Eurocargo oder MAN.
Info: Telefon 09555/92290, www.phoenix-reisemobile.de

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Jürgen Bartosch

Datum

7. Januar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z