Alles über Bresler
CMT 2017
Weitere Artikel zu diesem Thema
Premiere: Novano/Bresler 3 Bilder Zoom

Premiere Bresler: Edler Tiefstapler

Mit der Neuauflage des Action Exclusive will Bresler Mobile bei den Mercedes-Ausbauten vorne mitmischen.

Bewährter Fahrzeugbau in neuem Gewand - das trifft beim neuen Bresler-Bus den Nagel auf den Kopf: Die Neuauflage des Action Exclusiv erscheint zum Modelljahr 2013 in rundum aufgefrischter Optik. Wo vorher klassisches Buchendekor das Mobiliar umhüllte, sorgt jetzt ein hellerer Holzton mit silbernen Leisten für eine modernere Anmutung. Passend dazu lösen die violetten Polsterbezüge an den Fahrersitzen und der Essgruppe das alte Design ab, das wie das dunklere Holzdekor weiter auf Wunsch erhältlich ist.

Nicht nur optisch, sondern auch substanziell gibt es Neuigkeiten: LED-Lichtleisten, eine am Küchenblock und drei über der Sitzgruppe, sparen stilvoll Strom. Zwei praktische Details kommen mit der ausziehbaren Arbeitsplatte und dem Kleiderschrank mit Schieberollo hinzu - beim begrenzten Raum im Campingbus ein guter Einfall.Die Stehhöhe von 1,94 Metern ist aber dank Hochdach ausreichend. Im Heck ist eine gastfreundliche Rundsitzgruppe eingerichtet, die sich nachts in ein Längsbett mit Kaltschaumpolstern verwandelt. Tagsüber verschwindet das Bettzeug in der Sitztruhe oder im beheizten Doppelboden unter der Sitzgruppe. Der macht sich ebenso wie die sorgfältige Komplettisolierung und die dicke Hecktürenverkleidung im kalten Winterurlaub bezahlt.

So viel Funktion und Wintertauglichkeit aus der sächsischen Campingbus-Schmiede hat ihren Preis: Der Action Exclusiv auf Mercedes Sprinter mit 129 Pferdestärken kostet 59.500 Euro aufwärts.

Autor

Foto

Jürgen Bartosch

Datum

7. Januar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z