Alles über CMT 2017
Premiere Wingamm OASI, Vorstellung 5 Bilder Zoom

Vorstellung Wingamm Oasi : Auf Expansionskurs

Die aufgefrischte Oasi-Baureihe erweitert Wingamm gleich noch um ein attraktives Einzelbettenmodell.

Wer in anderen Ländern erfolgreich sein will, muss sich ein Stück weit anpassen - ohne dabei seine Identität und damit seinen besonderen Reiz zu verlieren. Die kleine italienische Marke Wingamm streckt seit gut zwei Jahren verstärkt ihre Fühler über die Grenzen hinweg, vor allem nach Frankreich und Deutschland, aus.

Um ihren westlichen Nachbarn Appetit zu machen, kam ein Queensbett-Modell. Nun folgt zusammen mit einer Baureihen-Überarbeitung eine Einzelbettenvariante, die auf den deutschen Markt gemünzt ist.
Die augenfälligste Änderung am neuen Oasi ist der umgestaltete, nun teils schwarz lackierte Buckel über dem Fahrerhaus. Er integriert ein neues, größeres Dachfenster und gestaltet damit das markentypische Längshubbett noch lichter und luftiger. Zudem werden alle Betten nun mit hochwertigen Memory-Schaum-Matratzen ausgestattet. 

Betritt man den neuen Oasi 690 Twins, stellt sich zunächst das Bad mit integrierter Dusche in den Weg. Dessen großes Waschbecken und die üppige Bewegungsfreiheit würde man in dem kompakten Raum kaum vermuten. Wendet man sich nach vorn, gelangt man in die einladende L-Sitzgruppe mit ovalem Tisch und zur edel gestalteten Küchenzeile gegenüber. Im Heck des unter sieben Meter langen 690 Twins findet sich schließlich die größte Neuerung, die für die Marke ungewohnten Einzelbetten. Zwei Stufen führen zu den 1,95 mal 0,75 Meter messenden Liegeflächen hinauf. Darunter findet sich eine geräumige Garage.
Zusammen mit dem extravaganten Design und der technisch aufwendigen Ausführung soll der neue Oasi 690 Twin so zu einer Art Brückenbauer quer über die Alpen werden.

Auf einen Blick: Oasi 690 Twins

Preis: ab 80.325 Euro
Basis: Fiat Ducato, Flachrahmen, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 6918/2248/2908 mm
Empfohlene Personenzahl: 2 - 4   
Baureihe: Die Oasi-Reihe bietet  zehn Modelle in drei Längenklassen, auch mit Etagen- und Queensbetten, oder als Kompaktmobil nur mit dem Hubbett.
Info: Telefon 0 25 25/96 22 56, www.wingamm.com

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Frank Eppler

Datum

29. Oktober 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Concorde Liner Plus 1136 G 00:48 Concorde Liner Plus auf der CMT 2015 vor einem Jahr
4.899 Aufrufe
Hymer ML-I 02:06 Hymer ML-I auf der CMT 2015 vor einem Jahr
4.869 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z