Alles über Frankia
Frankia Lounge Edition 8 Bilder Video Zoom

Vorstellung Frankia Lounge Edition: Chill-Out-Zone im Frankia Lounge

So relaxed war noch kein Frankia. Das Sondermodell Lounge Edition lockt mit neuer Technik und Komfort. Neben den Innovationen ist das Wohnmobil ein ganz handfester und komfortabler Integrierter.

Der Effekt ist einfach verblüffend. Das separate Wohnzimmer im neuen Frankia Lounge Edition wirkt so großzügig – als ob ein Slideout am Werk wäre. Dabei reserviert der 8,40 Meter lange Integrierte eigentlich nur vier Quadratmeter seines Innenraums, um darin eine moderne Lounge für den gemütlichen Abend einzurichten.

Gegenüber dem bequemen L-Sofa, das sich mit ein paar Handgriffen zur Liegefläche verwandeln lässt, steht nur ein schlankes Sideboard. Darüber prangt ein riesiger Flachfernseher mit fast einem Meter Bilddiagonale.

Sein integriertes Ambiente-Licht setzt die coole Wandverkleidung in Schieferoptik stimmungsvoll in Szene. Statt eines Tischs gibt es einen Hocker als bequeme Fußauflage – und unter dessen Deckel eine kleine Bar. Tagsüber fluten drei große Dachfenster den Raum mit Helligkeit. Abends genügt ein Fingertip, um die passende Lichtstimmung einzustellen. Denn als zentrale Steuereinheit dient ein Tablet-Computer, der nicht nur an einer Dockingstation, sondern per W-LAN frei im Raum und auch draußen genutzt werden kann. Damit lässt sich aber nicht nur die Beleuchtung, sondern auch die komplette Bordtechnik steuern. Das Home-Automation-System von Alphatronics reicht sogar so weit, dass der Nutzer nur die Wunschtemperatur einstellen muss – Heizung und Klimaanlage erledigen dann den Rest.

Das gilt ganz ähnlich für die eindrucksvolle Multimediaanlage, die neben dem Mega-TV, eine Sat-Anlage, ein Dolby-Surround-System von Alpine und eine W-LAN-Festplatte als Mediaserver umfasst. Nur ein paar Tipps auf den Tablet-Bildschirm und Urlaubsbilder, Radio, Internet-Wettervorhersage oder Kinofilm stehen bereit.

Neben diesen Innovationen ist die Lounge Edition aber auch ein ganz handfester, komfortabler Integrierter, der zum Preis von knapp 140.000 Euro bereits vieles der beschriebenen Ausstattung mitbringt.

Alle Infos zum Frankia I 840 Lounge Edition

Preis: ab 139.900 Euro
Basis: Fiat Ducato, Alko-Tiefrahmen mit Tandemachse, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS
Gesamtgewicht: 5000 kg
Länge/Breite/Höhe: 8400/2300/3060 mm
Empfohlene Personenzahl: 2-4
Baureihe: Das Sondermodell Lounge Edition basiert auf der I-Reihe, die rund 20 Grundrisse auf Fiat oder Mercedes bietet.
Info: Telefon 09227/7380, www.frankia.de

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Bernd Thissen

Datum

3. Januar 2015
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z