Alles über Dethleffs Magic Edition
Premiere: Dethleffs Magic Edition 4 6 Bilder Zoom

Vorstellung Dethleffs Magic Edition 4: Betten-Zauber

Die neuen Dethleffs Magic Edition 4 integrieren das Hubbett beinahe unsichtbar über der Sitzgruppe. Außerdem lassen sich Bad, Dusche und Schlafzimmer zu einem geräumigen Ankleidebereich vereinigen.

Wer das Hubbett in seinem Teilintegrierten nur selten braucht, möchte es die übrige Zeit am liebsten vergessen. Dabei helfen die beiden neuen Magic-Edition-4-Modelle, die das Extrabett in einem dezenten Buckel im Fahrzeugdach verstecken. Auch innen fällt die Zusatzliegefläche kaum ins Auge, weil die Hängeschränke geschickt in einer Linie durchlaufen. So wird das besondere Design der Magic Edition weder außen noch innen gestört.

Wie bei den bekannten Teil- und Vollintegrierten werden auch die beiden neuen Hubbett-T-Modelle mit einem etwas einfacheren White Paket oder einem umfassender ausgestatteten Black Paket angeboten (Aufpreis 6500 Euro). Beide haben dabei serienmäßig unter anderem den 130-PS-Motor und die Klimaautomatik, Airbags und Alufelgen, ein Panorama-Dachfenster und die indirekte Beleuchtung an Bord und sind auf einem Alko-Tiefrahmen aufgebaut.

Die zwei Edition-4-Modelle sind gleich lang, kosten gleich viel und sind bis auf den Heckbereich identisch aufgeteilt. Während im T 7151-4 ein 2,00 mal 1,50 Meter großes Queensbett lockt, stehen im Schwestermodell mit dem Zusatz „EB” Einzelbetten mit einer Liegefläche von jeweils 2,00 mal 0,75 Meter zur Verfügung.

Wem die beiden Magic Edition 4 bekannt vorkommen, liegt nicht falsch. Sie basieren auf den entsprechenden, 4700 Euro günstigeren Globe-4-Modellen. Dort gibt es den Betten-Zauber sogar in fünf Modellen.

Magic Edition T 7151-4

  • Preis: ab 62.499 Euro
  • Basis: Fiat Ducato, Alko-Tiefrahmen, Frontantrieb, 96 kW/130 PS
  • Gesamtgewicht: 3499 kg
  • Länge/Breite/Höhe: 7610/2330/2850 mm
  • Empfohlene Personenzahl: 2–4
  • Baureihe: Alle Magic Edition sind in Weiß und Schwarz erhältlich. Als Teil- und Vollintegrierte stehen drei Grundrisse zur Wahl, als Teilintegrierte mit Hubbett zwei.

Info: Telefon 07562/987881, www.dethleffs.de

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Uli Regenscheit

Datum

12. Februar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor einem Tag
0 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
546 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z