Test: Ford Nugget 8 Bilder Zoom

Ford Nugget (2014) im Test: Bleibende Werte

Brandneue Basis, bewährter Grundriss: Der Ford Nugget basiert nun auf dem Transit Custom. Wie gut harmoniert der behutsam modernisierte Westfalia-Ausbau mit dem radikal erneuerten Ford?

So viel Treue findet man selten. Seit dem Start im Jahr 1986 hat sich das Konzept des Ford Nugget nicht wesentlich verändert; in den vergangenen 13 Jahren blieb der Grundriss selbst bis ins Detail unangetastet. Dass jetzt ein neuer Nugget anrollt, liegt vor allem an seiner Basis. Ford krempelt sein Transporter-Programm gerade gründlich um.

Die Transit-Baureihe fährt künftig zweigleisig. Kompaktere Modelle heißen Transit Custom und sind den Ford-Pkw wie aus dem Gesicht geschnitten. Das prägt auch den neuen Nugget-Stil. Westfalia setzt durch das Hochdach mit frecher Nase noch eins drauf.

Eine frische Formgebung empfängt Nugget-Freunde jetzt auch am Fahrerplatz – für Transit-Kenner eine neue Welt. Endlich hat der linke Fuß genügend Platz. Dank vielfacher Verstellmöglichkeiten (...)***

Ford Nugget - die Baureihe im Überblick

Preis: 52.182 Euro
Basis: Ford Transit Custom
Länge: 4,97 m
Gesamtgewicht: 3000 kg
Modelle: Der Nugget ist nur mit kurzem Radstand und derzeit ausschließlich mit Hochdach zu haben. Als günstige Alternative gibt es beim Ford-Händler aber noch Neufahrzeuge auf Basis des Transit-Vorgängermodells.

Im Spritspar-Modus

Wie viele Pkw hat der Ford Transit Custom elektronische Helfer zur Verbrauchssenkung an Bord. Im Stadtverkehr erweist sich die Stopp-Start-Automatik als hilfreich. Praxisfremd wirken dagegen die verfrühten Hinweise zum Hochschalten. Beim Testwagen störend: das Tempolimit von 110 km/h im Eco-Modus. In künftigen Serienmodellen reduziert die Eco-Taste die Motorleistung. An anderer Stelle nimmt der Ford dagegen einen leicht erhöhten Verbrauch in Kauf: Beim Aktivieren der Heizung wird ungefragt die heizbare Heckscheibe angeschaltet, beim Herunterdrehen die Klimaanlage.

***Den kompletten Text des ausführlichen Ford-Nugget-Tests lesen Sie in promobil Ausgabe 11/2013. Das Heft können Sie in unserem Shop nachbestellen oder Sie können das promobil eMagazine auf ihr Android- oder Apple-Tablet laden.

Report: Günstige Reisemobile

Foto

Frank Eppler

Datum

13. Dezember 2013
5 4 3 2 1 4,5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z