Zoom

Silverdream S 700: Ein echter Silberpfeil

Die neue Marke kommt mit drei außergewöhnlichen Alkoven nach Deutschland.

Silverdream – klingt irgendwie nach Silberpfeil. Was sogar ein bisschen stimmt. Denn alle Silverdream tragen einen Mercedesstern am Bug und unter der Haube den potenten 156-PS-Turbodiesel – serienmäßig; wie übrigens auch Klimaanlage, ABS und Airbags für die Cockpitmannschaft.

Im Aufbau gesellen sich Heki, 135-Liter-Kühlschrank und zwei Bordbatterien hinzu, ohne dass der Kunde nochmals tiefer in die Tasche greifen müsste. Noch außergewöhnlicher macht die drei Silverdream-Modelle aber vor allem deren Bauweise. Die Kabine wird als Monocoque aus einem Stück gefertigt. Allein die GfK-Außenhaut ist vier Millimeter stark, der Aufbau dadurch entsprechend verwindungssteif. Der vorgestellte S 700 bietet vier Mann Schlaf- und Sitzplatz.

Zum klappbaren Alkovenbett kommt ein Doppelbett quer im Heck. Das yachtähnliche Ambiente mit den noblen Wurzelfurnier-Möbeln kommt nicht von ungefähr. Gebaut werden die unkonventionellen Mobile mit dem zurückgesetzten Alkoven nämlich bei AZ Systems, die auch Boote einrichten. Das italienische Familienunternehmen kann auf 25 Jahre Erfahrung beim Bau gehobener Reisemobile zurückblicken.

Technische Daten (Stand: September 2004)
Hersteller: AZ System
Modell: S 700
Basisfahrzeug: Mercedes Sprinter 316 CDI
Typ: Alkoven
Preis: ab 76990 EUR
Sitze mit Gurt: 4
Schlafplätze: 4
Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge: 6990 mm
Breite: 2200 mm
Höhe: 2995 mm
Basismotor: Turbodiesel
KW: 115
PS: 156
promobil Logo

Autor

Datum

1. September 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z