Zoom

Test: Reifendruckmesser

Wer schon alle Managerspielzeuge besitzt, kann sich jetzt den neuen High-Tech-Reifenprüfer Accutire mit integrierter Taschenlampe von Proidee zulegen. Die Funktionsprüfung überstand der handliche Silberling mit Bravour. Die Lampe leuchtete hell genug, um das nächtliche Umfeld des Reisemobils zu erkunden. Der Reifendruck wurde sehr genau bis auf zwei Stellen hinter dem Komma ermittelt und auf LCD gut ablesbar dargestellt. Die einfache Bedienung fällt ebenfalls positiv auf. Dank einer roten LED im Ventilanschluss kann der Reifendruck sogar bei Nacht geprüft werden. Nachdenklich stimmt der relativ unbescheidene Preis von 40 Euro und die Tatsache, dass die Lithium-Batterie des Drucksensors nicht ausgetauscht werden kann. Frühestens fünf Jahre nach Kauf wird das Gerät laut Hersteller unbrauchbar. Info: Telefon 0 18 05/10 91 11.

Wer mag, kann ständig und genau kontrollieren

promobil Logo

Autor

Datum

1. Oktober 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor einem Tag
0 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
546 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z