Alles über Roller Team
Premiere: Roller Team Zefiro 8 Bilder Zoom

Premiere Roller Team Zefiro: Von A bis Z

Völlig umgekrempelt hat Roller Team sein Modellangebot. Die Einsteigerserie tritt nun mit neuem Interieur und dem Namen Zefiro an.

Nicht mehr mit A wie Autoroller startet künftig die Modellauswahl der Wohnmobile von Roller Team, sondern mit Z wie Zefiro. Die neue Einsteigerserie umfasst sieben teilintegrierte Modelle, die alle wahlweise oder ausschließlich mit elektrisch betriebenem Hubbett zu haben sind. Außerdem tummeln sich in der Baureihe auch noch drei Alkovenmobile.

Aufsteiger bedient die Granduca-Serie mit nun drei Hubbett-Teilintegrierten und zwei Alkoven. Darüber sortieren sich die Magnifico-Modelle ein, die sich von einer besonderen Ausstattungslinie im letzten Jahr zu einer eigenen Baureihe gemausert haben. Die Teilintegrierten gibt es wahlweise ohne und mit Hubbett und dazu auch noch einen Alkovengrundriss. Und obendrein wartet noch eine faustdicke Überraschung: die ersten Integrierten von Roller Team.

Das neue günstige Modell von Roller ist der Zefiro

Das günstigste Modell der italienischen Marke - mal abgesehen von den Livingstone-Campingbussen - ist der neue Zefiro 235 TL, den es ab 43.590 Euro plus Nebenkosten gibt. Der Benjamin der Baureihe tritt in der beliebten Klasse der kompakten Hubbett-Teilintegrierten an, die sich voll auf die absenkbare Liegefläche als Hauptbett verlassen.

So gelingt es, mit weniger als sechs Meter Länge auszukommen und dennoch weder an der Sitzgruppe noch an der Küche oder im Bad an Platz sparen zu müssen. Auch der Zefiro 235 TL setzt auf eine separate Dusche, eine Winkelküche mit 175-Liter-Kühlschrank gegenüber und eine großzügige Sitzgruppe mit Seitenbank.

Das elektrische Hubbett ist serienmäßig an Bord. Es ist so eingepasst, dass es - nach Abnahme der Polster - bis auf die Sitztruhen abgesenkt werden kann und so einen besonders leichten Einstieg bietet. Es kann aber auch auf jeder beliebigen Zwischenhöhe gestoppt werden, etwa wenn mal die Sitzgruppe als Gästebett genutzt werden soll. Tagsüber verkrümelt sich das Hubbett so unters Dach, dass darunter noch rund 1,90 Meter Stehhöhe bleibt. Der schicke zweifarbige Möbelbau würde auch höher angesiedelten Baureihen gut zu Gesicht stehen.Die Beleuchtung ist in LED-Technik ausgeführt, teils mit Nachtlicht und Dimmfunktion.

Zudem lockt schon die Roller-Team-Einsteigerbaureihe mit holzfreien Seitenwänden und einem sechsjährigen Dichtigkeitsversprechen, was die 14 Modelle, die alle um 45.000 Euro kosten, noch attraktiver macht - egal ob der Name nun mit A oder Z beginnt.

Das Zefiro 235 TL Modell im Überblick

Preis: ab 43.590 Euro
Basis: Fiat Ducato, Flachrahmen, Frontantrieb, ab 85 kW/115 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 5990/2310/2800 mm
Empfohlene Personenzahl: 2-4
Baureihe: Die neue Baureihe umfasst sieben teilintegrierte Modelle. Vier davon gibt es wahlweise, den kurzen 235 TL und zwei weitere nur mit Hubbett.
Info: Telefon 02581/9271830, www.rollerteam.it

Der neue Pegaso

Ein Integrierter von Roller Team? Das ist neu - zumindest in Deutschland. Der neue Pegaso startet mit drei Grundrissen mit Queens-, Quer- oder Einzelbetten und macht aus der italienischen Marke einen Vollsortimenter. Das I-Modell mit anspruchsvoller Aufbautechnik baut auf den Fiat Ducato. Alle drei Grundrisse sind zum identischen Grundpreis von 61.850 Euro erhältlich. Der Hersteller aus der Toskana nutzt die Zugehörigkeit zum Trigano-Konzern und lässt sich den Integrierten von der in Deutschland kaum vertretenen Schwestermarke Arca fertigen. Ähnlich wie Chausson und Challenger in Frankreich ihre I-Modelle bei Autostar bauen lassen.

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Jürgen Bartosch

Datum

1. September 2013
5 4 3 2 1 4,2857142857143 5 7
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
858 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z