Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLouis Tandy 433 Plus

Ein gut ausgestatteter Alkoven

McLouis Tandy 433 Plus: Der gut ausgestattete Alkoven profitiert von der SEA-Bodengruppe.

01.09.2005 Redaktion promobil

"Gemeinsam sind wir stark." Getreu diesem Motto gründete die SEA-Gruppe Anfang 2005 eine markenübergreifende Entwicklungsabteilung unter der Leitung von Loriano Corsi. Die ersten Ergebnisse gehen nun in Serie: Die Vordenker entwickelten eine Bodengruppe für das Renault-Master-Flachbodenchassis inklusive flachem Doppelboden, der vor allem die Bordtechnikinstallationen aufnimmt, aber auch noch etwas Stauraum bietet.

Auf diese Grundlage bauen nun die Marken Elnagh, Miller, Mobilvetta, Joint und Sharky (bislang SEA) eigenständige neue Teilintegrierten- und Alkovenbaureihen. Auch McLouis ist dabei und sortiert die beiden Renault-Modelle in der gehobenen Tandy-Baureihe ein. Wie die bekannten Fiat-Modelle locken auch die Master-Varianten mit ihrem großzügigen Alkovenbett und einer gehobenen Serienausstattung, beispielsweise mit 145-Liter-Kühl-Gefrierkombination, großer Truma-Heizung und Fahrerhaus-Komfortpaket.

Die neuen Alkoven sind, bis auf den Heckbereich, identisch eingerichtet. Halbdinette mit Seitenbank, großzügige Winkelküche und Bad mit separater Dusche reihen sich aneinander. Das Modell 433 schließt mit bequemen, fast einen Meter breiten Etagenbetten quer im Heck ab. Der 490 G nutzt sein Längenplus von rund 30 Zentimetern für ein Doppelbett quer mit geräumiger Garage. Die gleiche Aufteilung gibt es auch als teilintegrierte Variante 366 G, dazu den typischen Längsbettgrundriss Tandy 365. Selbst die Flachmänner nutzen die Einheitsplattform.

Technische Daten (Stand: September 2005) Hersteller: McLouis Modell: Tandy 433 Plus Basisfahrzeug: Renault Master dCi 120 Typ: Alkoven Preis: ab 48280 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 6 Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg Länge: 6740 mm Breite: 2230 mm Höhe: 3090 mm Basismotor: Turbodiesel KW: 84 PS: 114

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar