Alles über Adria Matrix
Premiere, Adria Matrix 670 SL 12 Bilder Zoom

Adria Matrix 670 SL: Silver Collection zum Jubiläum von Adria

Seit 50 Jahren gibt es Adria. Zum goldenen Jubiläum legt der slowenische Hersteller die Silver Collection auf, mit attraktivem Ausstattungspaket. Er überzeugt im Silber-Metallic-Lack.

Runde Geburtstage werden gerne mit Sondermodellen gefeiert – da macht Adria keine Ausnahme. Und warum auch nicht, schließlich locken für die Käufer Preisvorteile und für den Hersteller Zusatzumsätze – da feiert man gerne zusammen.

50 Jahre – eigentlich ein goldenes Jubiläum, doch von der ersten Idee einer "Gold Collection" nahm man wieder Abstand, der Silber-Metallic-Lack verspricht, einen breiteren Geschmack zu treffen. Und zusammen mit den schwarzen Dekoraufklebern und den Fiat-Optionen schwarze Scheinwerfer- und Kühlergrillrahmen sowie den schwarz-silbernen Alu-Felgen ergibt sich insgesamt ein stimmiger Look aus einem Guss. Zur Abrundung spendierte man dem Heck zudem einen neuen, schick gestalteten Leuchtenträger, der das Design der integrierten Top-Baureihe Sonic Supreme aufnimmt. Gut möglich, dass dieser attraktive Abschluss bald weitere Adria-Modelle zieren wird.

Als Grundlage für die Silver Collection hat man sich zwei gängige Hubbett-Teilintegrierte aus der Matrix-Axess-Serie ausgewählt, ergänzt um einen Campingbus aus der Twin-Baureihe. Der 650 SF mit französischem Bett und Bad daneben bleibt in der Länge knapp unter sieben Meter und im Preis unter 60.000 Euro.

Auf rund 40 Zentimeter und 2000 Euro mehr kommt das großzügigere Einzelbetten-Modell 670 SL. Fast 40 Posten umfasst die Liste der Extras, die beim Jubiläumsmodell inklusive sind. Aufsummiert ergibt das eine Ersparnis von – je nach Modell – etwa 6000 bis über 7100 Euro. Zur Sonderausstattung gehören, neben der besonderen Außenoptik, unter anderem die regulären Pakete Komfort-Plus, Style und Exklusive, zudem die Fahrerhaus-Klimaanlage, Reifenluftdrucksensoren, ein 120-Liter-Dieseltank, die Zusatzluftfeder an der Hinterachse, die hochwertige Aufbautür mit Fenster und Zentralverriegelung, der isolierte und beheizte Abwassertank, die LED-Ambientebeleuchtung und eine USB-Ladestation für Tablet-PCs.

Über die umfangreiche Silver-Collection-Ausstattung hinaus sind allerdings nur noch eine begrenzte Anzahl von Optionen verfügbar, etwa ein stärkerer Motor, ein tragfähigeres Chassis, ein Backofen mit Grill oder Isofix-Ösen an der Rückbank für entsprechend ausgerüstete Kindersitze.

Wer gerne mitfeiern und eines der Jubiläumsmodelle erwerben möchte, sollte allerdings nicht zu lange zögern. Es wird nur eine begrenzte Stückzahl gebaut, die im Juni/Juli ausgeliefert werden soll. Ob es danach noch eine zweite Auflage geben wird, ist ungewiss.
Aber Feste soll man ja bekanntlich feiern wie sie fallen, egal ob es sich nun um silberne oder goldene Jubiläen handelt.

Überblick über den Adria Matrix 670 SL

Preis: ab 61.999 Euro
Basis: Fiat Ducato, Flachrahmen, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 7380/2300/2850 mm
Empfohlene Personenzahl: 2–4
Baureihe: In der Silver Collection mit Jubiläumsausstattung gibt es zwei Hubbett-Teilintegrierte, einmal mit französischem Bett, einmal mit Einzelbetten und einen Querbett-Bus.
Info: www.adria-mobil.com

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Jürgen Bartosch

Datum

29. Mai 2015
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 05/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Adria Matrix M 670 SL Adria Matrix M 670 SL im Test vor einem Jahr
4.271 Aufrufe
05:30 Supercheck Adria Matrix Axess M 680 SP vor 3 Jahren
13.061 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z