Zoom

LMC Liberty Finish im Test: Im Dauertest quer durch Europa

Fern der Heimat musste ein LMC als Dauertestwagen seine Zuverlässigkeit beweisen. In Redaktionsdiensten ging es kreuz und quer durch Europa – harte Beanspruchung im Zeitraffertempo.

Das schmucke Design des LMC-Integrierten stach schon bei seiner Vorstellung 2007 ins Auge. Sogleich bat promobil zum Supercheck (siehe promobil 7/2007). Der gute Eindruck weckte die Neugier auf die Langzeitqualitäten des Schönlings, und im Mai 2008 rollte dann ein Dauertestwagen auf den Hof der Redaktion. Ein silbermetallic-farbener VI 590 mit Längsbett im Heck. Macht nebst Hubbett vier Schlafplätze. Also ein Vier-Personen-Mobil. Damit sollte für alle Fälle vorgesorgt sein.

Preis: 50.000 bis 60.000 €
Typ: Integrierte
Schlafplätze: 4

Nicht schlecht, wie sich der LMC auf 30000 Testkilometern geschlagen hat. Meistens waren es Kleinigkeiten, die nervten. Allerdings traten auch Mängel auf, die die Reisepraxis empfindlich einschränkten, wie das Kombi-Kontrollbord, das ständig ausfiel. Und ein kapitaler Getriebeschaden bei 27000 Kilometern? Das ist indiskutabel.

promobil Logo

Autor

Foto

Foto: Tschovikov/Archiv

Datum

2. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
LMC Explorer 585 SP 07:39 LMC Explorer 585 SL vor einem Jahr
4.212 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z