Alles über Hymer Camp
Zoom

Test: Hymercamp 544

Entschieden hebt sich die neue Hymer- Alkovengeneration vom Vorgänger namens Swing ab.

Ein klarer Fall von Karrieretyp: Der neue Hymercamp legt viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres, trägt einen faltenfreien grauen Anzug und führt den klangvollen Namen seiner Familie selbstbewusst im breiten Kühlermund. Kaum etwas verbindet den Camp noch mit seinem Vorgänger, dem tüchtigen, aber etwas blassen Swing – abgesehen von der angepeilten Kundschaft. Trotz empfindlich höherer Gagen bleibt der neue Camp für Einsteiger erschwinglich. Die Preise starten noch unter der Schwelle von 40 000 Euro. Gleichzeitig bringt er viele Details höherer Klassen mit. promobil hat exklusiv einen Hymercamp 544 getestet.

Technische Daten (Stand: September 2002)
Hersteller: Hymer
Modell: Hymercamp 544
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 15
Typ: Alkoven
Preis: ab 43390 EUR
Sitze mit Gurt: 5
Schlafplätze: 5
Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge: 6040 mm
Breite: 2270 mm
Höhe: 2900 mm
Basismotor: Diesel
KW: 81
PS: 110
promobil Logo

Autor

Datum

12. September 2002
5 4 3 2 1 4,6 5 5
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.348 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
559 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z