Alles über Rimor Katamarano
Journal: Fahrzeuge 3 Bilder Zoom

Generationenwechsel bei Rimor : Renault Master ersetzt Ford Transit

Rimor erneuert seine günstige Katamarano-Baureihe und setzt verstärkt auf den Renault Master als Basis.

Traditionell baut Rimor Reisemobile auf Ford Transit. Doch der aktuelle Generationswechsel des Transporters lässt diese alte Liebe - zumindest vorübergehend - erkalten. Darum rückt verstärkt der Renault Master ins Programm. Er treibt nun alle Modelle der Koala- und auch der Einsteigerbaureihe Katamarano an.

Letztere erfuhr zudem eine deutliche Umgestaltung im Innern. Die Möbelklappen setzen sich zwar weiterhin in Mattweiß ab, kontrastieren nun aber noch stärker mit dem neuen, dunkleren Holzdekor.

Die Modellauswahl bleibt dabei beinahe unverändert. Nur ein Grundriss fällt weg, der Katamarano 3, ein Alkovenmodell mit Längsbett, ähnlich dem hier gezeigten Hubbett-Teilintegrierten 12 Plus. Trotz leicht verbesserter Ausstattung - der Tempomat ist jetzt Serie - starten die Preise für alle fünf Modelle weiterhin unter 40.000 Euro.

Info: Telefon 0039/0577/98851, www.rimor.it

promobil Logo

Autor

Datum

3. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
589 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z