Zoom

Test: Einparkhilfe

Der Rückfahrwarner Smarteye meldet Hindernisse per Funk

Man kann die Augen nicht überall haben. Erst recht nicht hinter der hohen Rückwand des Reisemobils. Zur neuen Saison hat Reimo einen neuartigen Rangierhelfer im Programm. Die vier Radarsensoren in der Stoßstange melden sich annähernde Objekte –allerdings nicht durch ein Kabel, sondern per Funk an ein im Fahrerhaus befestigtes Display.
Das Smarteye genannte Gerät zeigt auf dem Minimonitor klar verständliche Symbole (Achtung-Zeichen, schraffierte Flächen, Richtungsangaben), warnt aber auch zusätzlich akustisch. In der Fachwerkstatt geht der Einbau des Systems in zwei Stunden vonstatten, er ist aber auch vom erfahrenen Hobby-Bastler zu schaffen. Kostenpunkt: 93 Euro. Info: Telefon 0 61 03/ 40 05 21, www.reimo.de.

promobil Logo

Autor

Datum

23. August 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 4 Tagen
48 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
688 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video