Alles über CS Rondo
Zoom

CS Rondo Crafter: Der Große

Alles wird größer: Der neue CS Rondo auf dem VW Crafter rückt nahe an die Sechs-Meter-Marke.

Man weiß nicht exakt warum, aber Bewohner von Industrieländern wachsen und wachsen. Auch Autos werden von Generation zu Generation größer – und gelegentlich sogar Kühlergrills.
Bei Autos ist der Fall klar. Steigende Komfort- und Sicherheitsansprüche verlangen nach Platz. Spürbar mehr davon steht auch Fahrern des neuen CS Rondo zur Verfügung, den der Hamburger Hersteller auf den aktuellen Transporterzwillingen VW Crafter und Mercedes Sprinter auflegt. Besonders das breiter und höher gewordene Cockpit – beim Rondo vollständig in den Wohnraum integriert – vermittelt ein großzügigeres Raumgefühl. Die Aufteilung dahinter blieb vom Wachstum von 5,65 auf 5,95 Meter Länge fast unberührt. Konkret: Die Ausstattung ist komplett und hochwertig wie eh und je.

Statt einer Sitzbank montiert CS serienmäßig einen Einzelsitz. Das macht den Durchgang nach hinten breiter und genügt der typischen Rondo-Klientel, nämlich Paaren, allemal. Praxissinn zeigt das neue Sideboard auf der linken Seite mit Flaschenhaltern, Ablagen und einem zusätzlichen Stauschränkchen unter dem Tisch. Die kompakte Küche mit ausklappbarer Arbeitsplatte, Zweiflammkocher, Spüle und einem in den Bettkasten ausgelagerten Kühlschrank konnte mit kleineren Anpassungen aus dem Vorgängermodell übernommen werden. Ebenso der sich anschließende, fast raumhohe Kleiderschrank und das gegenüberliegende Bad. Hier sorgt ein wie eine Schublade ausziehbares Waschbecken für Bewegungsfreiheit.

Trickreich bringt CS ein vernünftig großes Bett im schmalen Transporter unter. Aufgesetzte GfK-Backen vergrößern die Liegelänge auf 1,96 Meter; die Breite wuchs auf 1,42. Und ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen. CS jedenfalls wird neben anderen Varianten auch einen langen Rondo XL mit Hochdach und Hubbett nachreichen.

Technische Daten (Stand: März 2006)
Hersteller: CS-Reisemobile
Modell: CS Rondo
Basisfahrzeug: VW Crafter 2.5 TDI
Typ: Campingbus
Preis: ab 49900 EUR
Sitze mit Gurt: 3
Schlafplätze: 2
Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge: 5950 mm
Basismotor: Turbodiesel
PS: 109
promobil Logo

Autor

Datum

10. März 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z