Premiere: Caravan-Salon, PLA Plasy Live 5 Bilder Zoom

Vorstellung PLA Plasy Live: Goldener Mittelweg

Mit der neuen mittleren Baureihe Plasy Live will PLA in Preis und Ausstattung gleichermaßen punkten - mit einer Außenhaut, die gleich dreifach überzeugt. Der Plasy Live HL 290 im Schnellcheck.

Die Zinnen von Monteriggioni haben schon viele Pilger gesehen. Quer durch die Toskana, vorbei an dem pittoresken Ort verläuft der italienische Zubringer zum Jakobsweg. Auf den goldenen Mittelweg begibt sich dagegen die ganz in der Nähe beheimatete Marke PLA mit ihrer neuen Baureihe Plasy Live. Zwischen die Einsteigerserie Plasy und die schlicht PLA genannte Hauptbaureihe schiebt sich nun der Plasy Live und übernimmt Elemente von beiden.

Äußerlich orientiert sich der Live am schlichteren Plasy. Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Rahmenfenster, die seine höheren Ambitionen aufzeigen. Im Kern sind aber alle PLA-Aufbauten gleich konstruiert, mit GfK-Außenhaut und Styropor-Isolierung - und als Besonderheit, dem gebogenen Dach, das nicht nur Regenwasser ablaufen lässt und die Struktur versteift, sondern auch aerodynamische Vorteile bringen soll.

Sechs verschiedene Modelle haben die Käufer zur Auswahl

Auch bei den Möbeln geht der Live weiter den Kompromissweg, mit mittelbraunem Holzdekor, zwischen heller Plasy- und dunkler PLA-Variante. Die Hängeschrankklappen tragen beigefarbene Füllungen, statt nur eines Längsstreifens hier oder mit hellem Kunstleder bezogenen Fronten dort.

Der vorgestellte Plasy Live HL 290 ist vorerst das einzige Modell mit Hubbett. Unter den drei anderen Teilintegrierten findet sich ein weiteres Queensbett-Modell, aber auch Varianten mit Querdoppel- und Einzelbetten. Zwei Alkovenmobile nehmen schließlich auch Familien mit auf diesen Weg.

Daten und Preise: PLA Plasy Live HL 290

Preis: ca. 48.000 Euro
Basis: Fiat Ducato, Flachrahmen, Frontantrieb, ab 96 kW/130 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 7420/2320/2950 mm
Empfohlene Personenzahl: 2-4
Baureihe: In der neuen, mittleren Baureihe finden sich sowohl Alkovenmobile als auch Teilintegrierte mit und ohne Hubbett - zunächst insgesamt sechs Modelle.
Info: Telefon 07023/957300, www.pla-outletcenter.de

Vergleichstest: Forster T 738 EB/Sunlight T 67/ Weinsberg TI 700 MEH

Foto

Jürgen Bartosch

Datum

28. August 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
148 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z