Termin : 1000 Jahre Bellersen - Tag des offenen Dorfes

Datum

22.08.2015 bis 23.08.2015

Adresse

33034 Brakel-Bellersen
Deutschland

Beschreibung

1000 Jahre "Dorf B." Bellersen bei Brakel im Kreis Höxter feiert an diesem Wochenende einen in Westfalen seltenen Geburtstag: Vor 1000 Jahren wurde das Dorf erstmals erwähnt. Das Dorf Bellersen bei Brakel im Kreis Höxter feiert an diesem Wochenende einen in Westfalen seltenen Geburtstag: Vor 1000 Jahren wurde das Dorf erstmals als "Villa Baldereshusun" erwähnt. Das Dokument weist Bellersen also als eines der ältesten Dörfer Westfalens aus. Bellersen ging überdies in die Weltliteratur ein. Denn das Dorf ist Schauplatz der Kriminalnovelle "Die Judenbuche" von Annette von Droste-Hülshoff. I ihrem 1842 veröffentlichten "Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen", so der Untertitel der Novelle, hat die Schriftstellerin Bellersen als "Dorf B." ein Denkmal gesetzt. Tag des offenen Dorfes An diesem Wochenende, 22. und 23. August, lädt Bellersen zum "Tag des offenen Dorfes" ein. Bereits am Samstag, 22. August, findet um 16 Uhr ein Festakt statt, bei dem der Göttinger Geograph und Dorf-Forscher Ulrich Harteisen, der frühere Bundesminister Klaus Töpfer sowie Landrat Friedhelm Spieker das "Dorf B." würdigen werden. Nach diesem Festakt vor und mit geladenen Gästen heißt es ab 18 Uhr am örtlichen Backhaus "Feiern für alle", unter anderem mit einer Blaskapelle und einer Tanzband. Am Sonntag, 23. August, lädt Bellersen ganztägig zum Besuch ein. Die Kommune und die Vereine des Ortes, insbesondere der Gewerbeverein und der Heimat- und Verkehrsverein haben unter anderem einen Markt mit über 40 Ständen auf die Beine gestellt, außerdem gibt es Backvorführungen, Führungen zu eine rötlichen Imkerei sowie Kutschfahrten zur nahen Abbenburg. Musik, Kunst, Kultur Ganztägig findet ein buntes Bühnen- und Musikprogramm statt. Auch der örtliche Kreativhof, Atelier der aus Lüdinghausen stammenden Glaskünstlerin Inge Heuchel, ist geöffnet. In der "Alten Mühle" finden zwischen 13 und 17 Uhr Kurzkonzerte mit dem Panflötisten Matthias Schlucke statt. Das Fest wird am Sonntag mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr eröffnet. Es endet gegen 18 Uhr. An den Einfahrtsstraßen zum Dorf sind Parkplätze ausgeschildert, von denen ein Kleinbus nach "B.-Mitte" pendelt. (entnommen aus www.wochenblatt.com)
www.bellersen.de

Veranstalter

Dorfgemeinschaft Bellersen

Ansprechpartner

Herr Frederik Köhler
Steinrieke 9
33034 Brakel
Telefon: +49 05276 9869422
frederik.koehler@gmx.de

5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video