Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Suncoaster: Neue Marke im Osten

30.11.2004 Redaktion promobil

Auf der Touristik- und Caravaning-Messe Leipzig (17. bis 21. November) feierte eine neue Reisemobilmarke Premiere. Der Name Suncoaster erinnert dabei nicht zufällig an die ebenfalls noch junge Marke Sunlight, denn auch die Suncoaster-Modelle entstehen bei Dethleffs in Isny, sind aber ausschließlich bei 17 ostdeutschen Händlern zu haben. Im Vergleich zur Sunlight-Palette liegen die Preise (ab 29 190 Euro) etwas höher. Dafür bieten alle Suncoaster serienmäßig glattes Außenblech und eine Heckabsenkung für größere Stauräume. Während der Teilintegrierte T 62 sowie die Alkovenmodelle A 54 und A 58 die Sunlight-Grundrisse übernehmen, kommt als Suncoaster- Topmodell der A 66 mit Halbdinette und geräumiger Fahrradgarage hinzu. Als Basis dient jeweils der Fiat Ducato ab 84 PS.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar