Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Stellplatz-Tipp Emsland

Stellplatz am Hotel Hilling in Papenburg

Stellplatz am Hotel Hilling Foto: Hans-Jürgen Hess 3 Bilder

Hinter dem Hotel Hilling finden 22 Mobile auf Rasengittersteinen einen Platz nahe des Stadtzentrums von Papenburg. Perfekt für einen Besuch der Mayer Werft oder des Freilicht-Museums im Moor.

22.07.2016 Adel Hess

Wenn sich in Gandersum bei Emden die mächtigen Tore des Emssperrwerks schließen, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass in der Meyer Werft in Papenburg ein weiterer Ozeanriese vom Stapel läuft. Denn nur mit entsprechendem Hochwasser der Ems können sich die schwimmenden Giganten Meter für Meter durch das augenscheinlich viel zu kleine Flussbett quetschen und nach 30 Kilometern Fahrt den Dollart und dann die Nordsee erreichen. Im Herbst 2016 wird das spektakuläre Großereignis auf der Ems wieder einmal stattfinden, wenn nämlich die Reederei Dream Cruises ihr neues Kreuzfahrtschiff „Genting Dream“ übernimmt.

Bis dahin verspricht eine Visite im Besucherzentrum der Meyer Werft spannende Erlebnisse und Geschichten über eine der berühmtesten Werften der Welt.

Papenburg ist im 17. Jahrhundert aus der ältesten und längsten Fehn-Kolonie Deutschlands entstanden, einem Kanalsystem zur Trockenlegung von Moorgebieten. Und gerade diese Kanäle geben dem Stadtzentrum heute ihren unvergleichlich maritimen Charme. Auf ihnen liegen fest verankert die Nachbauten von sechs Papenburger Segelschiffen aus dem 19. Jahrhundert, darunter die „Brigg Friederike“ am Hauptkanal, die das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Von dort nimmt der Klabautermann von Juli bis Oktober immer freitags um 16 Uhr Gäste mit auf einen seemännischen Stadtbummel durch Deutschlands südlichste Seehafenstadt. Rechts und links des Hauptkanals zählt die Shopping- und Flaniermeile zu den schönsten im Norden.

Sehenswürdigkeiten in und um Papenburg

Verlässt man den Stadtkern nach Westen in Richtung Werft und wandert im Kreis rund um das Zentrum, so lassen sich in den umliegenden Stadtteilen interessante geschichtliche Stationen finden. Die Bockwindmühle in Wiek dreht zu besonderen Anlässen ihre Flügel, das Heimatmuseum im Alten Amtshaus in Untenende erzählt von weit gereisten Seefahrern. Weit zurück in die Historie führt das Freilichtmuseum Von-Velen-Anlage mit der Darstellung der ersten Siedler im hiesigen Moor. Der Kreis schließt sich bei Meyers Mühle, einer Bilderbuch-Holländer-Mühle am Stadtpark mit der Besonderheit, dass eine Dampfmaschine bei Windstille das Korn mahlt.

Der Stellplatz liegt fast mitten in der Stadt

Ein zentraler Standort für einen Besuch in Papenburg ist der Stellplatz am Hotel Hilling am Mittelkanal. Auf einer Rasenfläche hinter dem Hotel sind beidseitig der gepflasterten Mittelfahrspur insgesamt 22 Standstreifen aus Rasengittersteinen markiert. Je eine Stromsäule mit sechs Anschlüssen steht mittig auf jeder Seite, davor ist großräumig die Sani-Station platziert. Die Übernachtungsgebühr von acht Euro reduziert sich bei Verzehr über 25 Euro im Restaurant auf fünf Euro. Strom kostet 50 Cent pro Kilowattstunde, die Ver- und Entsorgung jeweils einen Euro. Reisemobil-Clubs erhalten einen separaten Platz auf einer großen Wiese dahinter und im Hotel den passenden Raum zum Feiern.

Wohnmobil-Stellplatz in Papenburg

StandortStellplatz am Hotel Hilling, Mittelkanal links 94, 26871 Papenburg, GPS: 53°04’42’’N, 07°26’18’’O

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 22 Mobile. Ausgewiesenes Gelände hinter dem Hotel. Gepflasterte Fahrspur, Stellflächen auf Rasengittersteinen, durch Grünstreifen parzelliert. 150 weitere Stellplätze auf einer Wiesenfläche. Geschützte Lage im Grünen. Auch für große Mobile. Kein Schatten, beleuchtet. Schießsportanlage angrenzend. Ganzjährig nutzbar.

Ent-/Versorgung: Sani-Station.

Gebühren: 8 Euro pro Nacht und Mobil, ab Verzehr von 25 Euro werden 3 Euro erstattet. Strom (12 Anschlüsse): 50 Cent/kWh. Wasser: 1 Euro. Entsorgung: 1 Euro.

Freizeit: Meyer Schiffswerft, Von-Velen-Anlage, Zeitspeicher, Indoor-Spielplatz Sternenland.

Informationen: Peter Hilling, Telefon 0 49 61/9 77 60, E-Mail info@hotelhilling.de, www.hotelhilling.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 07/2016
Heft 07 / 2016 8. Juni 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar