Stellplatz-Tipp Kraucherwies 2 Bilder Zoom

Stellplatz-Tipp Oberschwaben: Stellplatz Seencamping

Im Seengebiet der Kraucherwieser Seenplatte liegt der Stellplatz Seencamping. Energie, Frischwasser und Sanitäranlagen sind vorhanden. Für sieben Euro pro Nacht kann man dort übernachten.

Die Krauchenwieser Seenplatte ist ein renaturiertes Seengebiet aus Baggerseen zum Kiesabbau am südlichen Rand des Naturparks Obere Donau. Sie liegt rund 30 Kilometer nördlich des Bodensees. Mehrere Seen unterschiedlicher Größe bieten verschiedene Freizeitmöglichkeiten. Zum Baden, Surfen, Angeln oder auch nur Umwandern der dem reinen Naturschutz vorbehaltenen Gewässer ist die Seenlandschaft rund um das Jahr ein attraktives Ziel.

Am Ufer der Ablacher Seen liegt der als Urlaubsplatz sowohl bei Familien mit Kindern als auch bei Naturliebhabern beliebte Campingplatz Seencamping. Seit vor seiner Schranke der neue Stellplatz eröffnet worden ist, steuern auch vagabundierende Reisemobilisten die Anlage am Südufer gerne für einen Zwischenstopp an.

Ausstattung des Stellplatzes

24 Stellflächen auf Schotterrasen, in begrünte Parzellen unterteilt, stehen den mobilen Gästen für maximal drei Nächte zur Verfügung. Die Aufenthaltsberechtigung holt man sich am Ticketautomaten für sieben Euro pro Nacht bis zwölf Uhr des Folgetages; Stromsäulen, Aquastar und Cleanstar versorgen das Mobil mittels Münzeinwurf mit Energie und Frischwasser. Das Duschen in den Sanitäranlagen des Campingplatzes kostet zwei Euro pro Person.

Freizeitaktivitäten in der Nähe des Stellplatzes Seencamping

Als erster Spaziergang bietet sich der Rundweg um den See an. An ihn schließt sich der im 19. Jahrhundert angelegte Fürstlich-Hohenzollerische Park der Schlossanlage Krauchenwies an. Aus dieser Blütezeit gehen das Rathaus im Ort sowie der heute stillgelegte und hübsch restaurierte Bahnhof hervor. Weitaus früher ist die Pfarrkirche Sankt Laurentius zu datieren, deren Kirchturm über 67 Stufen bestiegen werden kann.

Kurze Wegstrecken führen zu den weiteren fünf Ortsteilen der Gemeinde mit allesamt bemerkenswert ausgestatteten Gotteshäusern. Durch den Wildpark Josefslust mit Wildgehegen gelangt man ins Obere Donautal und nach Sigmaringen mit seinem imposanten Hohenzollernschloss und der Fußgängerzone durch die Altstadt.

In einem Waldstück bei Meßkirch, zehn Kilometer westlich gelegen, entsteht gerade ein faszinierendes Projekt frühmittelalterlicher Baukunst. Nach bisher nicht umgesetzten Plänen von Mönchen der Insel Reichenau vor 1200 Jahren wird dort eine Klosteranlage verwirklicht. Campus Galli heißt die Baustelle zur karolingischen Klosterstadt. Mehrere Jahrzehnte wird es dauern, bis dieses höchst ambitionierte Vorhaben ohne Maschinen und Strom umgesetzt ist. Interessierte Besucher sind unterdessen ausdrücklich erwünscht und zu einer Führung willkommen.

Radler finden direkt am Stellplatz einen Einstieg zum Radweg zwischen dem Oberen Donautal und dem Überlinger See, dem nordwestlichen Arm des Bodensees. Die Umgebung von Krauchenwies bietet also jede Menge Anreize.

Alle Infos zum Stellplatz in Krauchenwies

Standort: Stellplatz Seencamping, Ablacher Straße 4 in 72505 Krauchenwies
Stellplatz:
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 24 Mobile vor dem Campinggelände an einem Bade- und Angelsee. Auf Schotterrasen angelegte Stellflächen, parzelliert und begrünt. Brötchenservice am Platz. Mehrere Restaurants ab 600 m, Supermarkt 700 m. Maximaler Aufenthalt: drei Nächte. Ganzjährig nutzbar.
Ent-/Versorgung:
Holiday- Cleanstar und Aquastar mit Bodeneinlass.
Gebühren: 7 Euro promobil und 24 Std. bis 12 Uhr des Folgetages inklusive aller Personen, Entsorgung, Kurtaxe. Ticketautomat. Strom (24 Anschlüsse): 50 Cent/0,8 kWh. Wasser: 10 Cent/10 Ltr. Dusche: 2 Euro/Pers. W-LAN gegen Gebühr.
Freizeit: Schlossanlage mit Park, St.-Laurentius-Kirche. Krauchenwieser Seenplatte, Ausflüge nach Sigmaringen, Meßkirch und zum Bodensee.
Informationen: Telefon 0 75 76/9 61 57 06, Mobil 01 74/1 01 34 78,
E-Mail info@seencamping.de, www.seencamping.de
GPS:48°01’07’’N, 09°14’09’’O



5 4 3 2 1 0 5 0
promobil Logo

Autor

Foto

H.-J. Hess

Datum

5. November 2016
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 10/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z