Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Saisonstart: Frühlingsgefühle

Prüfen Sie vor der ersten großen Fahrt den Zustand des Mobils.

01.04.2007 Redaktion promobil

Sicherheit. Wer sein Fahrzeug im Winter nicht genutzt hat, muss für einen ungetrübten Saisonstart einige Punkte beachten. Reifen, Bremsen, Scheinwerfer, Batterien und der Wassertank bedürfen nach der Standpause einer sorgfältigen Überprüfung.
Vor allem die Profiltiefe der Reifen trägt zur Fahrsicherheit bei. Der Gesetzgeber schreibt zwar nur 1,6 Millimeter vor, Experten raten aber, Reifen spätestens bei 2 Millimetern Restprofiltiefe zu erneuern. Wichtig ist ebenfalls der korrekte Luftdruck, auch des Reserverads. Eine kurze Sichtprüfung auf äußere Schäden darf nicht fehlen. Bei den Winterreifen lohnt sich nach Aussage der Experten die Einlagerung nur bei einer Restprofiltiefe von mindestens 4 Millimetern.
Die Bremsen können im Lauf der Winterpause Flugrost ansetzen, oder es haben sich andere Ablagerungen gebildet. Durch vorsichtige Bremsproben auf freier Straße und ohne nachfolgende Fahrzeuge lassen sich diese rasch entfernen. Dabei auch darauf achten, ob das Reisemobil beim Bremsen einseitig zieht oder das Pedal besonders weit absackt. In diesen Fällen am besten eine Fachwerkstatt aufsuchen.
Für eine gute Lichtausbeute müssen die Scheinwerfer einwandfrei funktionieren. Bei der Prüfung auch an Rückleuchten, Bremslichter, Blinker und die Nebelleuchten denken. Damit der Gegenverkehr nicht geblendet wird, müssen die Scheinwerfer korrekt eingestellt werden. Werkstätten helfen bei der Justierung.
Damit das Fahrzeug stets gut anspringt und der Aufbau nicht auf dem Stellplatz plötzlich im Dunklen liegt, sollte eine Fachwerkstatt den Zustand der Batterien checken. Dazu sind spezielle Prüfgeräte erforderlich.
Vor dem Befüllen des Frischwassertanks sollte dieser zumindest grob gereinigt werden, wenn er vor dem Winterschlaf bereits gründlich gesäubert wurde (siehe auch promobil 12/2006).
Gewissenhaft kontrolliert steht einer hoffentlich pannenfreien und erholsamen Reisesaison nichts im Wege.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar