Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Reise-Tipp La Manche

Sehnsuchtspunkt Mont-Saint-Michel

Reise-Journal: Touren-Tipps Foto: Ulrich Kohstall 4 Bilder

In unserer Serie „Sehnsuchtspunkte“ stellt promobil besondere Orte vor. Diesmal entführen wir Sie nach Frankreich. Das Ziel ist die Insel Mont-Saint-Michel zwischen Bretagne und Normandie.

03.06.2013 Redaktion promobil

Eines der eindrucksvollsten Monumente Frankreichs verändert sein Gesicht. Der Mont-Saint-Michel – an der Grenze von Bretagne und Normandie gelegen – wird wieder eine Insel. Im Zuge einer Renaturierung der Bucht verschwindet der Zufahrtsdamm. Damit gewinnt der Klosterberg wieder mehr von seiner ursprünglichen Faszination zurück. Wer ihn in diesem Jahr besucht, kann die umfangreichen und vor Ort gut dokumentierten Umbauten beobachten. Schon 2012 hat sich die Parksituation grundlegend verändert. Pkw, Busse und Reisemobile stehen ein gutes Stück abseits des Monuments.

Auf die Kritik vieler Besucher wollen die Betreiber nun reagieren. Ab 3. Juni 2013 fahren die Shuttle-Busse direkt am Parkplatz ab. Für Reisemobile gibt es dann auch einen bislang vermissten 24-Stunden-Tarif. Er beträgt nach vorläufigen Angaben 20 Euro und enthält die Fahrten mit dem Shuttle-Bus.

Stellplatz-Tipp auf Mont-Saint-Michel

Mont-Saint-Michel Gebührenpflichtiger Stellplatz auf dem Parkfeld 8 für über 200 Mobile, 20 Euro für 24 Stunden, keine V+E. Ganzjährig, Le Bas Pays, F-50170 Le Mont-Saint-Michel, GPS: 48°36’26”N, 01°30’30’’O, Telefon 0033/214132015, www.accueilmontsaintmichel.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar