Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Reisemobilreifen

Michelin weiter im Rückstand

24.07.2005 Redaktion promobil

Zum Frühjahr 2005, ließ Reifenhersteller Michelin gegenüber promobil verlauten, werde alles besser. Dann sei der Reifentyp XC Camping in der viel gefragten Größe 215/75 R 16 C endlich wieder zuverlässig im Fachhandel verfügbar (siehe promobil 1/2005).
Leider falsch: promobil-Leser Kurt Ziegler und viele andere Reisemobilbesitzer, die ihre abgefahrenen XC-Camping-Pneus ersetzen wollten, wurden vom Servicecenter der Firma Michelin weiter auf den Sankt-Nimmerleins-Tag vertröstet: „Wir sind weiter im Rückstand“, musste das Servicecenter Ende Juni des Jahres auch gegenüber promobil einräumen.
Vor allem für Eigner eines Reisemobils auf Ducato 18/Maxi-Chassis ist der XC Camping in der verstärkten Bauart CP (siehe auch Reifentest in promobil 6/2005) gedacht. Doch rigoros, so ist zu vermuten, lenkt der französische Reifenhersteller die in begrenzter Stückzahl produzierten XC-Camping-Pneus bedarfsgerecht an Neuwagenhersteller weiter. Weil dort offenkundig schon seit Monaten mehr Reifen geordert werden als von Michelin bescheiden kalkuliert, müssen Ersatzmarktkunden wohl in die Röhre gucken.
Als Alternative zum XC Camping bietet sich in 215/75 R 16 C der bauartgleiche Pirelli Camper L4 an, mit höherem Last-Index 116 (statt 113) außerdem Conti Vanco-10, Conti Vanco-10 Four-Season (Ganzjahresreifen), Goodyear Cargo G 91 und Hankook RA 08. In Betracht käme hier von Michelin auch der Agilis 101, doch auch der ist chronisch im Lieferrückstand, bemängeln promobil-Leser – und bestätigt auch das Michelin-Servicecenter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar