Reise-Service: Stellplätze an Fussballstadien 17 Bilder Zoom

Wohnmobil-Stellplätze an Fussballstadien: Von Ball zu Ball

Jeder echte Fußballfan will seine Lieblingsmannschaft auch mal live erleben. Wer zum Bundesligaspiel mit dem Mobil anreist, findet etliche gastfreundliche Spielorte. promobil sagt, was wo geht.

Pay-TV-Sender, so hat jüngst der Europäische Gerichtshof entschieden, haben kein Recht auf die exklusive Ausstrahlung der Endrundenspiele der Fußball-EM oder -WM. Doch wer Bundesliga gucken will, kann das weiterhin fast ausschließlich bei Sky & Co. Also lieber besser gleich das Mobil flottmachen und der Lieblingsmannschaft mal eben zum Stadion folgen?

Klar, Spitzenfußball gibt es live auch nicht gerade gratis, aber der Stadionbesuch verspricht gegenüber dem Fernsehabend eine unvergleichliche Erlebnisqualität. Außerdem bietet sich ein Spieltag als ein prima Anlass für eine Kurzreise an, bei der man auf der Hin- oder Rückfahrt und vor allem am Spielort selbst auch sonst noch allerhand unternehmen kann.

promobil hat sich hier auf die Spielorte der Ersten Fußball-Bundesliga 2013/2014 konzentriert. Diese 51. Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse wird in insgesamt 18 Stadien ausgetragen - vom gut 80.000 Plätze großen Signal Iduna Park in Dortmund bis zum Freiburger Mage Solar Stadion, das gerade mal 24.000 Zuschauer fasst. So unterschiedlich die Kapazität der Stadien, so unterschiedlich fällt auch das Stellplatzangebot an den diversen Spielorten aus.

Mobile Fußballfans haben im hohen Norden zum Teil die Qual der Wahl. Fünf Stellplätze für insgesamt 120 Mobile listet die promobil-Stellplatzdatenbank zum Beispiel allein in Bremen, und im näheren Umland finden sich noch weitere Alternativen.

Nicht weniger wohnmobilfreundlich zeigt sich Hamburg. Immerhin vier Stellplätze für insgesamt 161 Mobile finden sich auf Hamburger Gemarkung. Bei sämtlichen Stellplatzempfehlungen nennt promobil jeweils einen ganzjährig geöffneten Platz mit guten allgemeinen Eigenschaften. Relevant für die Nennung des Stellplatzes ist entweder die Nähe zum betreffenden Stadion oder eine möglichst gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Spontan wird man am Spieltag in der Regel kaum einen Parkplatz für sein Mobil direkt vor dem Stadion finden.

Als gastfreundlich gegenüber Fußballfans mit Wohnmobil erweisen sich unter diesen Aspekten neben Hamburg und Bremen prinzipiell auch die Aufsteiger Berlin und Braunschweig - nach 28 Jahren Abstinenz erstmals wieder in der Bundesliga - sowie Gelsenkirchen, Dortmund, Mainz, Freiburg und Augsburg. Doch Vorsicht: Bei Großereignissen können die jeweils gebotenen Kapazitäten rasch erschöpft sein. Wenn möglich, also vorab einen Platz reservieren.

Noch intensiver muss planen, wer eine der Problemstädte ansteuert. Hannover ist so eine. Im nahen Laatzen findet sich Platz für gerade mal zwei Mobile, Hannover selbst verfügt nicht mehr über einen Reisemobilstellplatz, seit die Anlagen am Volkswagenwerk und am MTV Herrenhausen geschlossen wurden. Als Alternative kommt der Camping Arnumer See in Betracht (www.camping-hannover.de ); er liegt rund neun Kilometer von der HDI-Arena entfernt.

Der Stellplatz in Wolfsburg wird auf dem Besucherparkplatz der Autostadt ausgewiesen und befindet sich einen kurzen Spaziergang von der Volkswagen Arena entfernt - bequemer gehts kaum, sofern man einen der zehn Plätze ergattert. Eine Alternative dazu stellt der Camping am Allersee dar, ebenfalls nur einen Steinwurf vom Stadion entfernt und ganzjährig geöffnet (www.camping-allersee.de ).

Gladbach-Gäste haben es, so scheint es, nicht leicht. Der Stellplatz bei Camping-Krings, knapp vier Kilometer vom Stadion im Borussia-Park entfernt, fasst offiziell nur drei Mobile. Weit und breit gibt es keine Alternative. Der Geschäftsführer Bernd Kaminski sichert aber allen Fohlen-Fans zu, eine Lösung zu finden. „Auch für die Fans der Gegner, sofern die Punkte bei uns bleiben“, ergänzt er augenzwinkernd.

In Leverkusen finden immerhin zehn Mobile offiziell Platz auf dem Stellplatz von Camping-Caravaning Meier. Nur zwei Kilometer sind es von hier zur BayArena. Sollte bei Meier nichts mehr gehen, kann man nach Bergisch-Gladbach ausweichen. Der kostenlose Stellplatz dort (www.kombibadpaffrath.de ) liegt 13 Kilometer vom Stadion entfernt.

23 Kilometer weit fährt man vom nächstgelegenen Stellplatz in Maintal nach Frankfurt zur Commerzbank-Arena. Nur vier Mobile finden hier Platz. Damit gehört auch die Main-Metropole zu den Problemfällen. Knapp 15 Kilometer liegt das City Camp Frankfurt (www.city-camp-frankfurt.de ) vom Stadion entfernt, immerhin gibt es hier gleich nebenan eine U-Bahn-Station.

Nur zwei Kilometer Fahrstrecke trennen die Spielstätte des TSG Hoffenheim, die Wirsol Rhein-Neckar-Arena, vom Stellplatz in Sinsheim. Problematisch ist hier jedoch die knappe Kapazität von gerade mal fünf Stellflächen. Nicht für jedermann dürfte der rund zehn Kilometer entfernte FKKCamping Hilsbachtal eine Alternative sein, zumal er seine Pforten nur von Anfang April bis Mitte Oktober öffnet. Tipp: Kraichgau-Stromberg-Tourismus gibt eine Übersichtskarte heraus, auf der 40 Reisemobilstellplätze verzeichnet sind; die kann man unter www.kraichgau-stromberg.com downloaden oder bestellen; wer in Sinsheim das Auto & Technik Museum besucht, kann die laut diesem Verzeichnis für 30 Mobile ausreichenden Stellflächen auf dem Museumsparkplatz kostenfrei für bis zu zwei Tage nutzen. Vom Museum zum Stadion sind es 1,6 Kilometer.

Der Nürnberger Stellplatz am Dutzendteich offeriert zwar ebenfalls nur wenige Stellflächen, aber es gibt weitere vier Stellplätze für insgesamt 22 Mobile (siehe www.promobil.de) – teils allerdings deutlichweniger günstig gelegen.

Stadionnaher Stellplatz in Stuttgart? Fehlanzeige. Der Platz am Messegelände kann nur eingeschränkt empfohlen werden, da zu den Stellplatzgebühren die teure und zeitraubende Anfahrt per S-Bahn und Bus hinzukäme. Dann lieber gleich auf den Campingplatz in unmittelbarer Nachbarschaft der Mercedes-Benz-Arena.

Noch düsterer sieht es in München aus. Der Stellplatz an der Allianz-Arena, der ideal wäre, ist an Spieltagen (und schon am Vortag ab 17 Uhr) nicht nutzbar. Der nächste Stellplatz in Aschheim fasst nur drei Mobile; von dort per Nahverkehr ans Stadion zu kommen gleicht einer Odyssee (1,5 Stunden Fahrzeit für 10 Kilometer Luftlinie). Die Campingplätze Thalkirchen, Nord-West, Obermenzing und Langwieder See enttäuschen mit stolzen Preisen bei eher bescheidenem Standard oder eingeschränkten Öffnungsperioden oder ungünstiger Lage oder mit mehreren dieser Übel zugleich.

Bei reisemobilen Fußballfans steht München, das ist sicher, schon zu Beginn der aktuellen Bundesliga-Spielzeit quasi auf der Abstiegsliste.

Top-Links

Weitere Stellplatz-Infos von promobil in unserem Stellplatzfinder.

Ausführliche Städte-Infos zu den Bundesliga-Städten Hamburg, Bremen, Braunschweig, Berlin, Stuttgart, Freiburg, München, Nürnberg und Augsburg gibt es in promobilAKTIV „Deutschlands schönste Städte“, jetzt zum Sonderpreis von 4,95 Euro. Zu bestellen bei
www.promobil-shop.de

Aktuelle Fußball-Infos zu Bundesliga, Spielstätten, Tabellenstand, Tickets etc.:
www.bundesliga.de
www.dfb.de
www.stadionwelt.de
www.wikipedia.de (Suchwort „Fußball-Bundesliga 2013/14“). Dort auch Links zu allen Spielorten/Stadien.

Alle Infos im Überblick: Bundesliga-Tour mit dem Wohnmobil

18 Spielorte der Ersten Fußball-Bundesliga 2013/14 - 18 Tipps, wo mobile Fußballfans einen Übernachtungsplatz- in Stadionnähe finden. Nicht überall sind die Verhältnisse so, wie man sie sich wünscht.

Stellplätze

28201 Bremen: Reisemobilstellplatz Am Kuhhirten
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 70 Mobile. Ruhige Lage auf der Weserinsel Werder, umgeben von Kleingartenanlagen. Ebenes, asphaltiertes, teils geschottertes und begrüntes Areal unter alten hohen Bäumen. Sanitärgebäude und stundenweise besetzter Empfang am Platz. Gas- und Brötchenservice. Die Innenstadt und das Weserstadion ist zu Fuß in 15 Minuten erreichbar. Der Weser-Radweg führt in 100 m Entfernung am Platz vorbei. Reservierung ab 2 Übernachtungen möglich. Freie Durchfahrt durch die Umweltzone: A 1, Abfahrt Arsten, dann stadteinwärts der Beschilderung folgen. 13 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Citytax, Entsorgung und Müllgebühr. Strom: 50 Cent/1 kWh. Wasser: 1 Euro/100 Ltr., 10 Cent/10 Ltr. Dusche: 1 Euro/5 Min. Ganzjährig.
Standort: Kuhhirtenweg, GPS 53°03’55”N, 08°49’08”O, Telefon 0173/9850092

20359 Hamburg: Parkplatz am Strand Pauli
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 20 Mobile direkt an der Elbe, zwischen Fischmarkt und Landungsbrücken. Ebener, betonierter Untergrund, nachts beleuchtet. Keine Reservierung möglich! Jeden Sonntagmorgen Fischmarkt nebenan. Von April bis Oktober 5-9.30 Uhr, von November bis März 7-9.30 Uhr. 13,50 Euro pro Nacht und Mobil am Wochenende, wochentags 8,50 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: St. Pauli Hafenstraße, GPS 53°32’46”N, 09°57’41”O, Telefon 040/230120

30880 Laatzen bei Hannover: Stellplatz Laatzener Leinemasch 
Gebührenfreier Stellplatz für 2 Mobile. Reservierter Bereich auf einem Pkw-Parkplatz. Ruhige Ortsrandlage in der Leinemasch. Freizeitbad und Ortszentrum mit Gastronomie und Einkaufsläden in geringer Entfernung. Ganzjährig.
Standort: Peterskamp, GPS 52°18’30”N, 09°47’49”O, Telefon 0511/82050

38122 Braunschweig: Reisemobilplatz Braunschweig
Gebührenfreier Stellplatz für 16 Mobile. Angelegtes und ausgewiesenes Gelände im Bürgerpark neben dem Messegelände. Untergrund geschottert. Geringe Distanz zum Stadtzentrum. Maximaler Aufenthalt: 2 Nächte. Strom: 1 Euro/8 Std. Wasser: 1 Euro/10 Min. Ganzjährig.
Standort: Theodor-Heuss-Straße, GPS 52°14’59”N, 10°31’10”O, Telefon 0531/4703908

38440 Wolfsburg: Stellplatz in der Autostadt
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile, auf dem Besucher-Parkplatz ausgewiesen. Asphaltierter, ebener Untergrund. Areal beleuchtet. 10 Euro promobil und 24 Stunden inklusive Strom (9 Anschlüsse) und Wasser. Tages-ticket: 3 Euro. Ausfahrscheine an Parkautomaten. Ganzjährig.
Standort: Berliner Brücke, GPS 52°26’04”N, 10°47’59”O, Telefon 0800/288678238

13587 Berlin-Spandau: Reisemobilhafen Berlin
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 180 Mobile. Großzügig bemessenes Gelände abseits der Durchgangsstraßen. Im vorderen Teil befestigte Wiese, dahinter großer, gepflasterter Bereich. Nachts beleuchtet und videoüberwacht. Fluglärm von 6.45-22 Uhr. Kurzer Fußweg zu Supermarkt und Restaurants. Bushaltestelle zur Innenstadt ist 100 m entfernt. 15 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen, Strom, Ver- und Entsorgung, Sanitärbenutzung. Dusche extra. Weitere Person ab 6 Jahre: 3 Euro. Ganzjährig.
Standort: Askanierring 70, GPS 52°33’09”N, 13°12’01”O, Telefon 030/35506074

41068 Mönchengladbach: Stellplatz bei Camping-Krings
Gebührenfreier Stellplatz für 3 Mobile. Separates Areal am Firmengelände. Ebener, gepflasterter Untergrund. Stellflächen mit unterschiedlicher Tiefe. Sitzgruppe, Info-Tafel mit Stadtplan. Maximale Aufenthaltsdauer: 2 Nächte. Zufahrt mit rot/gelber oder ohne Plakette: A 61, Ausfahrt 10. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Monschauer Str. 12–32, GPS 51°11’43”N, 06°24’40”O, Telefon 02161/300610

45883 Gelsenkirchen: Stellplatz Nienhausen
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 22 Mobile. Auf Rasengittersteinen angelegtes Areal mitten im Parkgelände, umgeben von Wiesen und Teichen. Gastronomie am
Platz. 7 Euro pro Nacht und Mobil. Strom: 1 Euro/2 kWh. Wasser: 1 Euro/80 Ltr. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Feldmark, Feldmarkstraße 201, GPS 51°30’03”N, 07°03’48”O, Telefon 0209/941310

44369 Dortmund: Mobilcamp im Revierpark
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 49 Mobile. Durch Büsche und Bäume in mehrere Bereiche gegliedertes Gelände. Ebener befestigter Untergrund, befestigte Fahrwege. Sehr ruhige sonnige Lage. Areal eingezäunt und beleuchtet. Sat-Empfang wegen hoher Bäume nicht an allen Plätzen möglich. Für Clubtreffen geeignet. 8 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen. Weitere Person: 3 Euro. Strom (30 Anschlüsse): 50 Cent/kWh. Wasser: 1 Euro/ 100 Ltr., 10 Cent/10 Ltr. Dusche: 1 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Wischlinger Weg 61, GPS 51°31’13”N, 07°23’50”O, Telefon 0172/2314834

51373 Leverkusen: Camping-Caravaning Meier
Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile. Kundenparkplatz für Pkw und Reisemobile, keine Infrastruktur. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Küppersteg, Adolf-Kaschny-Straße 9, GPS 51°03’09”N, 07°00’00”O, Telefon 0214/868270

55122 Mainz: Wohnmobilstellplatz Mainz
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 56 Mobile neben dem alten Stadion am Bruchweg. Gut geschnittene und markierte private Anlage neben einem öffentlichen Parkplatz mit gepflastertem Untergrund. Gesonderte Zufahrt beschildert. Weitere Stellflächen auf wassergebundenem Feinschotter. Teilweise Schatten. Ruhige Lage trotz Hauptstraße. 15 Min. Fußweg bis zur neuen Coface-Arena. Bushaltestellen 150 m. Frei- und Hallenbad Taubertsbergbad 500 m. Gastronomie mit Biergarten 150 m, Einkaufszentrum mit Supermärkten 150 m. Radwege vor dem Platz. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Dr.-Martin-Luther-King-Weg 21, GPS 49°59’55’’N, 08°14’47’’O. Telefon 0157/31949711.

63477 Maintal bei Frankfurt/M.: Stellplatz am Mainufer
Gebührenfreier Stellplatz für 4 Mobile direkt am Mainufer. Untergrund aus Rasengittersteinen, beschildert, nachts beleuchtet. Spielplatz und Radweg. Geringe Distanz zum Ortszentrum mit zahlreicher Gastronomie und Einkaufsläden. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Dörnigheim, Uferpromenade, GPS 50°07’50”N, 08°50’22”O, Telefon 06181/400347

74889 Sinsheim: Stellplatz beim Schwimmbad
Gebührenfreier Stellplatz für 5 Mobile beim Helmut-Gmelin- Stadion. Ausgewiesener Parkplatz zwischen Anwohnerstraße und Sportanlagen. Ebener, asphaltierter
Untergrund. Sanitärcontainer mit Dusche und WC. Fußweg zum Auto-Technik-Museum bzw. zum Messegelände. Freibad in der Nähe. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Schwimmbadweg 11b, GPS 49°14’51”N, 08°53’12”O, Telefon 07261/404109

90443 Nürnberg: Stellplatz am Dutzendteich
Gebührenfreier Stellplatz für 8 Mobile, ausgewiesen auf einem Parkplatz im Süden der Stadt, Nähe Congresshotel Mercure. Sicht-/Hörweite zu einer viel befahrenen Straße. Ebener, befestigter Untergrund. Maximaler Aufenthalt: 3 Nächte. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Münchener Straße/Alfred-Hensel-Weg, GPS 49°25’29”N, 11°06’20”O, Telefon 0911/23360, E-Mail tourismus@nuernberg.de

79111 Freiburg: Stellplatz Freiburg
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 60 Mobile. Separater, begrünter Platz. Geteerte Zufahrt, ebene Standflächen auf Wiese sowie auf Kies. Relativ ruhige Lage. Gasflaschentausch möglich. Bis zum Stadtzentrum sind es 2 km, Radwege oder Straßenbahn führen dorthin. Maximaler Aufenthalt: 3 Nächte. 8–12 Euro promobil und 24 Std., je nach Fahrzeuglänge inklusive Entsorgung. Strom: 50 Cent/kWh. Wasser: 1 Euro/100 Ltr. Entsorgung für Durchreisende: 1 Euro. Kurzparken ab 1 Euro. W-LAN: 1 Euro/24 Std. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Bissierstraße, GPS 47°59’58”N, 07°49’32”O, Telefon 0761/2025139

70372 Stuttgart: Campingplatz Cannstatter Wasen 
Einfacher städtischer Campingplatz in geräuschvoller Lage in unmittelbarer Nähe zum Stadion.Ebenes, befestigtes Gelände mit altem Baumbestand, 1,7 ha,
200 Parzellen. 6–7,50 Euro promobil, 6,50–10 Euro pro Person, Kind 3,50 Euro, Hund 3 Euro, Stromanschluss 1,50 Euro, kWh 0,50 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Mercedesstr. 40, GPS 48°47’38”N, 09°13’10”O, Telefon 0711/556696

86152 Augsburg: Stellplatz an der Wertach
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile. Ausgewiesene Plätze auf einem geschotterten, teilweise nicht ganz ebenen Areal oberhalb der Wertach. Lärmbeeinträchtigung durch die benachbarte Einfallstraße. Ca. 50 m bis zur Gaststätte Fischerstuben mit Biergarten. 1 Euro promobil und Std., max. 8 Euro/Tag. Parkscheinautomat. Strom (12 Anschlüsse): 1 Euro/4 Std. Wasser: 1 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Bürgermeister-Ackermann-Str. 1, GPS 48°22’10”N, 10°52’39”O, Telefon 0821/551686

85609 Aschheim bei München: Stellplatz am Gasthof Zur Post
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 3 Mobile. Gepflasterter Parkplatz für Pkw und Reisemobile am Gasthof mit bayrischen und internationalen Schmankerln. 10 Euro pro Nacht und Mobil. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Ismaninger Straße 11, GPS 48°10’23”N, 11°42’55”O, Telefon 089/9004800

Stefan Weidenfeld

Foto

Fotos: Thomas Zwicker, KENCKOphotography, Ingolf Pompe, Joachim Negwer, Braunschweig Stadtmarketing/Sascha Gramann, Bredehorn Jens/pixelio

Datum

17. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z