Zoom

Leserfrage - Abstellen der Pick-up-Kabine: Wohin mit der Wohnkabine?

Leser Ludwig Eckinger fragt: Wir überlegen, eine Pick-up-Kabine zu kaufen, sind uns aber unsicher, wie und wo diese geparkt werden darf. Es kursieren ja abenteuerliche Geschichten darüber. Wie ist die Rechtslage dazu?

Solange die Wohnkabine auf dem Pick-up montiert ist, gelten ähnliche Parkvorschriften wie auch für jedes andere Wohnmobil. Auf Parkplätzen mit zusätzlichem Pkw-Symbol sind Wohnmobile offiziell nicht erlaubt, werden dort aber oft toleriert. Die Kabine darf solo nicht auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden. Das wäre außerdem wenig sinnvoll, weil eventuell der nötige Rangierraum zum Aufsetzen der Kabine durch andere parkende Fahrzeuge blockiert werden könnte. Wie die Regelung auf offi­ziellen Wohnmobil-Stellplätzen aussieht, sollte man mit dem jeweiligen Betreiber vor Ort klären. Die Bestimmungen sind unterschiedlich. Bleiben vor allem zwei Möglichkeiten, um die Kabine abzusetzen: Campingplätze und privater Grund. Problematisch kann es im letzt­genannten Fall jedoch auf Stellplätzen einer Eigentümergemeinschaft werden. Hier kommt es auf die Regelungen in der Teilungserklärung und Hausordnung an.

promobil Logo

Autor

Datum

8. November 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z