Ratgeber: Experten-Tipps 1 Bild Zoom

Leserfrage zum Carthago Compactline I 143: Zehn Zentimeter Unterschied

Laut Carthago ist der in promobil 9/2013 getestete C-Compactline I 143 2,12 Meter breit. Sie geben jedoch 2,22 Meter an. Was ist nun korrekt? promobil erklärt, wieso sich die Werte unterscheiden.

Laut Carthago ist der in promobil 9/2013 getestete C-Compactline I 143 2,12 Meter breit. Sie geben jedoch 2,22 Meter an. Welcher Wert ist denn nun richtig?
Marianne Gyger

Die Angaben im promobil-Megatest sind korrekt. Carthago gibt in der Preisliste und den Technischen Daten die sogenannte Aufbaubreite von Außenwand zu Außenwand an. Radläufe und Seitenschürzen sind nicht berücksichtigt. Lediglich in einer Fußnote ist vermerkt: „Fahrzeug-Gesamtbreite entspricht dem Maß von Außenwand zu Außenwand. Fahrzeugbreite gemessen inkl. Radläufe seitlich: + ca. 10 cm.“

Etwas genauer hinschauen muss man auch beim Hymer Exsis-i. In der Preisliste und den Technischen Daten wird eine Außenbreite von 2,12 Meter und eine Gesamtbreite von 2,22 Meter aufgeführt. Der Unterschied zwischen beiden Werten wird zwar ebenfalls nur in Fußnoten erklärt, aber immerhin stehen beide Angaben direkt untereinander.

promobil Logo

Autor

Datum

2. Dezember 2013
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z