Ratgeber: Experten-Tipps 1 Bild Zoom

Leserfrage - Überhangswinkel beim Wohnmobil: Hecküberhang entscheidet

Der vordere Überhangswinkel unterscheidet sich bei Modellen auf den gängigen Basisfahrzeugen meist nicht großartig – es sei denn, es handelt sich um Integrierte mit eigener Front.

Wie verhält es sich eigentlich mit den Überhangswinkeln (Böschungswinkeln) bei verschiedenen Wohnmobilen?

fragt promobil Leser Ulli Wunderlich

Der vordere Überhangswinkel unterscheidet sich bei Modellen auf den gängigen Basisfahrzeugen meist nicht großartig – es sei denn, es handelt sich um Integrierte mit eigener Front.

Interessanter ist der hintere Überhangswinkel, der stark vom Hecküberhang bestimmt wird. Je länger dieser ist, desto kleiner ist der Böschungswinkel. Allerdings spielt auch die Gestaltung des Hecküberhangs eine Rolle. Wenn etwa Heckabsenkungen für eine Fahrradgarage oder tiefhängende Wassertanks die Bodenfreiheit zusätzlich einschränken, schrumpft der Böschungswinkel.

Übrigens: promobil ermittelt den Wert seit Ausgabe 2/2012 für jedes Supercheck-Fahrzeug. Und in promobil 6/2014 lesen Sie alles zum Thema Bodenfreiheit bei Wohnmobilen - auch im Vergleich zu Pkw und Nutzfahrzeugen.

Datum

3. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z