Ratgeber: Tempo 100! Ja – aber...

Natürlich haben Sie gewusst, dass mittlerweile auch Reisemobile mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen auf Autobahnen und Schnellstraßen Tempo 100 fahren dürfen. Der deutschlandweite Großversuch, der klären soll, ob sich das höhere Tempo bewährt, und der bis Ende 2009 läuft, ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Doch damit sind Reisemobile dieser Gewichtsklasse noch lange nicht Pkw gleichgestellt.
Verkehrs- und Überholverbote für Lkw gelten für solche Reisemobile nach wie vor. Außerdem müssen sie auf mehrspurigen Straßen innerhalb geschlossener Ortschaften die rechte Spur benutzen und auf Autobahnen einen Mindestabstand von 50 Metern zum vorausfahrenden Fahrzeug einhalten. Und immer noch muss beim nächtlichen Parken in Ortschaften eine Warntafel oder eine Lichtquelle am Fahrzeug montiert sein. Zusätzlich zu Warndreieck und Verbandskasten ist auch das Mitführen einer Warnleuchte vorgeschrieben. Zudem fällt für Geschwindigkeitsüberschreitungen nach wie vor ein empfindlich höheres Bußgeld an.

promobil Logo

Autor

Datum

25. Juni 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
148 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z