Zoom

Ratgeber: Telair-Klimaanlagen

Neues auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vom italienischen Kühlspezialisten.

Nach dem Supersommer 2003 mit seinen Rekordtemperaturen standen Klimaanlagen im Mittelpunkt des Interesses, wenn es um Zubehör-Neuerscheinungen auf dem diesjährigen Caravan-Salon ging.
Der italienische Hersteller Telair widmet sich mit seiner Modellpflege dem Lärmproblem von Kühlgeräten. Die Geräuschentwicklung konnte laut Hersteller bei der Silent 7200 und der Silent Bipower 7000 (12-/230-Volt-Betrieb) im Vergleich zu den Vorgängermodellen erheblich gesenkt werden. Modifikationen am Kompressor und die Verwendung eines Tangentiallüfters sollen für die Lärmreduzierung sorgen. Auch das aerodynamischere Gehäuse verbessert die Werte in diesem Bereich.

Mit dem so genannten AIC-System (Automatic Injection Control) soll der Kältemitteldurchlauf und damit die Kühlleistung der neuen Anlagen optimiert werden. Diese Maßnahme bringt laut Telair eine Energieeinsparung von zehn bis 15 Prozent. Bei der neuen Split Bipower 7000, die aus separater Kondensator- und Verdunstereinheit besteht, haben die Techniker von Telair nach eigenen Angaben die Kälteleistung von 4500 auf 7000 BTU steigern können. Der Preis der Anlage liegt bei 3684 Euro. Die Silent 7200 und Silent Bipower 7000 kommen auf 1451 Euro beziehungsweise 3327 Euro. Info: Telefon 0 80 31/9 89 39

promobil Logo

Autor

Datum

1. November 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z