Zoom

Wohnmobil-Tipp: Klappergeräusche minimieren: Schluss mit Klappern

Nicht selten beginnt der Möbelbau in Reisemobilen irgendwann zu klappern. Schuld daran sind häufig zu kleine oder abfallende Gummidämpfer.

Das nervte auch einen unserer Leser. Er bohrte Sacklöcher in die Klappen und steckte in die Bohrungen Abschnitte einer Moosgummi-Rundschnur, die einige Mil­limeter überstehen. Diese Stopfen drücken die Klappen wie eine Feder nach außen gegen das Schloss, fixieren so die Klappe. Das funktioniert natürlich auch bei Türen und Auszügen.

Voraussetzung ist eine feste Auflage des Stopfens auf dem Schrankkorpus.

promobil Logo

Autor

Datum

22. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 20 Stunden
0 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
490 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video