Ratgeber: Pflanzenöl ohne Umrüstung?

Können wir Pflanzenöl tanken, auch ohne unser Reisemobil umrüsten zu lassen?
Werner Große, 12557 Berlin

Antwort:

Kurzfristig erlaubt das Selbstzünderprinzip die Verbrennung von raffiniertem Dieselkraftstoff und von unraffiniertem Pflanzenöl. Aber welche langfristigen Folgen hat Pflanzenöl für den Motor? Die Universität Hohenheim hat das in einem Dauerlaufversuch mit serienmäßigem Turbodieselmotor untersucht. In den drei Prüfläufen betrugen die Zumischungen von reinem Rapsöl zum normalen Diesel je Null, 25 und 50 Prozent. Bei den beiden letzteren ergab die Untersuchung des Motoröls einen höheren Anteil von Kraftstoff und Ruß, was die Schmiereigenschaften verschlechtert. Dem könnte man mit häufigeren Ölwechseln noch begegnen. Als entscheidender wird die Verkokung der Einspritzdüsen bewertet. Diese Anlagerung von Brennstoffrückständen lag im Mischbetrieb deutlich über den Werten mit Normaldiesel und führte zu einem schleichenden Leistungsverlust. Infolge der veränderten Einspritzrichtung kam es auch an Zylinderwänden, Zylinderkopf, Ventilen und Kolbenringen zu vermehrten Ölkohleablagerungen. Fazit: Der Dauerbetrieb mit Rapsöl ohne Motorumrüstung verkürzt die Lebenserwartung eines Dieselaggregats deutlich. Motoren neuerer Generation gelten als besonders störanfällig. Eine Umrüstung mit Ölvorwärmung mindert das Risiko eines frühzeitigen Ausfalls.

promobil Logo

Autor

Datum

16. Juli 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z