Zoom

Ladegeräte für Gel-Batterien: Passt das Ladegerät?

Leserfrage: Wir haben als Wohnraumbatterie einen normalen Blei-Säure-Akku. Jetzt möchten wir eine Batterie nachrüsten, die auch für den Solarbetrieb geeignet ist. Wir dachten an eine Gel-Batterie. Kommt unser Ladegerät damit klar?

Das hängt allein von Ihrem Ladegerät ab. Genaue Auskunft sollte Ihnen der Hersteller geben können. Ein kleiner Tipp: Schauen Sie sich den Lader einmal genau an. Gibt es dort einen kleinen Umschalter für Blei-Säure- und Gel-Batterien? In diesem Fall könnte sich die Anschaffung einer Gel-Batterie lohnen.

Diese Akkus, bei denen der Elektrolyt nicht flüssig ist, sondern eine Gel-artige Konsistenz hat, gelten als sehr zyklenfest, sind also unter den Bedingungen in einem Wohnmobil besonders langlebig. Aber diese besonderen Batterien verlangen eben auch nach einer anderen Ladekennlinie. Nur wenn diese gewährleistet ist, können Sie das Potenzial dieser Batterien auch wirklich sinnvoll nutzen. Es gibt allerdings auch günstigere Blei-Säure-Batterien, die sich für den Solarbetrieb eignen.

promobil Logo

Autor

Datum

22. Februar 2009
5 4 3 2 1 4,3333333333333 5 3
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z