Neuheiten 2012, Mobil-Tour Toskana 18 Bilder Zoom

Reise-Tipp Toskana: Traumhafte Aussichten

Vom kleinen Glück: Die Toskana ist die berühmteste Region Italiens und bietet so viel Sehens- und Erlebenswertes, dass magische Urlaubsmomente fast garantiert sind. Eine Mobil-Tour durch das Land der sanften Hügel und alten Städte.

Gestern Nacht hat sie es wieder gehört, dieses Planschen, und dieses Mal ist sie aufgestanden. Ist aus dem Haus gegangen und um die Ecke auf die Piazza del Moretto, und dann hinauf in die Via dei Mulini und vorbei an den Souvenirläden, aber an der „Osteria della Madonna“, oh, Madonna: Da war es mucksmäuschenstill. Und natürlich war das Becken leer, als Luisa ankam: Sie waren weg. Touristen, dachte sie, bestimmt Touristen. Dabei ist das Baden hier  verboten! Das Wasser im Becken hatte sich nun komplett beruhigt und lag im Mondlicht, als könne es, nun ja: kein Wässerchen trüben. Es war drei Uhr in der Nacht und vollkommen still. Bis auf das Knattern einer Vespa, die sich vom Parkplatz hinter den Häusern entfernte. Luisa hörte es und seufzte. Selbst sie wusste, dass Touristen nachts um drei hier auf dem Land eher selten mit der Vespa unterwegs sind. Und auch nicht laut auf Italienisch miteinander parlieren, während sie Richtung Straße fahren.

Bagno Vignoni ist die schönste Thermalquelle der Toskana und vielleicht sogar ganz Italiens und vielleicht sogar der ganzen Welt. Der kleine Ort im Orcia-Tal wurde bekannt, weil irgendwer irgendwann im Mittelalter in einem „Unser Dorf soll schöner werden!“-Handstreich die komplette Piazza in ein Thermalbassin umgewandelt hat. Weil der Dorfplatz aber auch in toskanischen Weilern zuallererst ein Ort der Begegnung ist, trafen sich die Einwohner von Bagno Vignoni eben im Bassin.

Leider ist das Baden im Dorfplatz aus Denkmalschutzgründen mittlerweile verboten. Woran sich niemand wirklich hält. Selbst Einheimische erliegen der Versuchung, die ein mondbeschienenes Thermalbecken ausübt. Natürlich erliegen sie ihr, hin und wieder.

Es sind ja nicht nur die Meisterwerke in der Toskana in den Uffizien und der Wein von Montepulciano und auch nicht bloß die Türme von San Gimignano oder die Ricciarelli aus dem Café Nannini in Siena und schon gar nicht all die Herrschergeschlechter und ihre Burgen allein, die gemeint sind, wenn von der Toskana die Rede ist. Es ist auch all das, was man nicht wirklich festmachen kann. Etwas, das vor der Reise immer nur in vagen Vorstellungen existiert und sich unterwegs auch nicht so richtig greifen lässt - von dem man aber weiß, dass es da ist. Etwas, das mit dem Wind über den Feldern zu tun hat und mit dem Lächeln einer Vespa-Fahrerin.

Mit dem Anblick lang gezogener Zypressenreihen in der Toskana und dem Licht, das sich abends zu strecken scheint über den Hügeln zwischen Volterra und Castelfiorentino, auf denen die alten, renovierten Landsitze der Medici hocken. Mit dem Nebel, der morgens wie Watte über der Toskana hängt und dem Geräusch der eigenen Schritte in einem Borgo, während der Siesta, wenn alles schläft. Und möglicherweise ja auch mit dem verbotenen Sprung in ein Thermalbecken, mitten in der Nacht.

Die Toskana wird ja immer gerne als eine Art Bildungsbürger- Reiseziel gesehen, aber das ist natürlich Blödsinn. Dieses Land packt einen, auch wenn man niemals Dante gelesen hat und sich kein bisschen für die Kunst von Botticelli interessiert - oft genügt es, beim Bummeln durch die Gassen von Bagni di Lucca oder Montepulciano einfach mal die Hand auf eine Mauer zu legen und die Vergangenheit zu erfühlen. Und wer könnte den Hymnen eines Chores widerstehen bei einer Probe in San Francesco oder San Frediano oder irgendeiner anderen der insgesamt 99 Kirchen von Lucca? Wer früh am Morgen auf der Piazza del Mercato in der Toskana einen Cappuccino genießt, kann erleben, wie sich die Sonne an der mittelalterlichen Mauer entlangarbeitet, bis sie einem das Gesicht wärmt.

Das Schöne hier ist: Man kann eigentlich nichts falsch machen bei einer Reise durch die Toskana, weil die Toskana überall die Toskana ist. Man kann sich Volterra ansehen statt Pisa und sieben Weingüter statt drei Kunstausstellungen. Und wer keine Lust hat, in Florenz vor der Galleria dell’ Academia Schlange zu stehen, und sich stattdessen ein kleines Museum im Hinterland anschaut, wird dort genauso viel Toskana vorfinden.

Manchmal entdeckt man auf diese Art Plätze in der Toskana, in denen sich Schönheit und Geschichte der Region wie unter einem Brennglas bündeln. Monteriggioni ist so ein Ort. Er ist von der Superstrada von Florenz nach Siena aus zu sehen, und weil er wie eine Burg aus einem Märchenfilm auf seinem Hügel hockt, fährt man hinaus und hinauf und vertrödelt die nächsten sechs Stunden in einem winzigen Ort in der Toskana, in dem andere nach zwanzig Minuten alles gesehen haben. Man könnte hier bleiben, denkt man, über Nacht. Auch ein paar Tage. Man fragt sich sogar, wie es wäre, hier zu wohnen, in einem dieser steinalten Steinhäuser, die sich hinter der Stadtmauer ducken, ein paar Monate oder vielleicht auch ein ganzes Jahr. Diese Gedankenspiele - auch das ist die Toskana, und vielleicht ist sie das mehr als alles andere. Und wenn sie jetzt hier noch einen Dorfplatz hätten, der ein Thermenbecken ist: Die Welt wäre perfekt - hier in der Toskana. Man dürfte sich nur nicht von Luisa erwischen lassen.

Der  Stolz von Siena

Egal, wann man nach Siena kommt: Es wird immer vom Palio die Rede sein. Entweder vom letzten und wer den gewonnen hat und wer ihn eigentlich hätte gewinnen sollen oder müssen. Oder eben vom kommenden Palio, schließlich gibt es das berühmte Rennen auf der Piazza del Campo jeden Sommer zweimal - am 2. Juli und am 16. August. Und das schon seit dem Mittelalter.

Der Palio ist ein Pferderennen zwischen zehn von Sienas 17 Stadtteilen, den Contraden. Die teilnehmenden Viertel werden dabei ebenso ausgelost wie die Pferde, auf denen die Reiter antreten dürfen - wobei natürlich jedes Viertel versucht, den besten Reiter für sich zu gewinnen.

Das Rennen - dreimal um den Platz - dauert dann in der Regel meistens nur etwa 100 Sekunden. Das siegreiche Viertel feiert nach dem Sieg meist mehrere Wochen lang. Stolz ist man noch länger: bis zum nächsten Palio. Mindestens.

Kunst des guten Weins

Üppiger Brunello, feiner Vino nobile und voller Chianti Classico - die Winzer der Toskana verstehen sich nicht nur auf edle Weine, sondern auch auf die gebührende Inszenierung ihrer Produkte. Installationen bereichern hochtechnische Gärkeller, Maler gestalten die Weinetiketten zu Kunstwerken. Neben den schönen Gemäuern entstehen Bauten mit aufsehenerregender Architektur wie das Castello di Ama von Winzer Marco Pallanti oder die Kellerei Petra in Suvereto. So ist eine der besten Anbauregionen der Welt zum Pilgerziel für Architektur- und Weinliebhaber gleichermaßen geworden. Und natürlich wollen alle probieren. Aber gern! Schnuppern, schwenken, kosten - alla salute!


Die Toskana von ihrer besten Seite

Von stillen Piazzi am Abend, einer ganzen Metropole voller Kunst, von einem Manhattan mitten in Italien und Bäumen auf breiten Mauern - und von mittelalterlichen Städten, in denen man sich gern verläuft.

Toskana - Information

Reisetipps und weitere Infos gibt es entweder beim Online-Portal der Region Toskana (www.turismo.toscana.it, engl. und ital.) oder beim italienischen Fremdenverkehrsamt ENIT.
60325 Frankfurt am Main, Barckhausstraße 10,
Telefon 0 69/23 74 34, www.enit-italia.de

Stellplätze

53021 Abbadia (Toskana)
San Salvatore

Area Sosta Camper

Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile. Leicht abschüssiger, asphaltierter Untergrund, beleuchtet, kein Schatten. Ruhige Lage in einem Wohngebiet und neben einer kleinen Parkanlage. Aufgezeichnete Boxen nur im Pkw-Format. Ganzjährig. Bodeneinlass am Parkplatz Via del Pino.
Standort: Via Fosso Canali, GPS 42°52’37”N, 11°40’24”O,
Comune d’Abbadia San Salvatore, Telefon 00 39/0 57 77 703 12,
www.comune.abbadia.siena.it


52100 Arezzo (Toskana)
Parcheggio Pietri

Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile auf dem Großparkplatz Pietri am Fuß der Stadtmauer unterhalb des Doms. Ebener, asphaltierter Untergrund. Ganzjährig.
Standort: Via Giuseppe Pietri, GPS 43°28’15”N, 11°52’54”O,
Ufficio Turistico, Telefon 00 39/0 57 52 39 52,
www.arezzo.turismo.toscana.it


52011 Bibbiena (Toskana)
Agricola Casentinese

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile an einem Ferien-Reiterhof mit vielen Tieren in idyllischer Einzellage. Die Fahrzeuge stehen hintereinander entlang einer Baumreihe auf geschottertem Untergrund. Schwimmbad und Grillplatz vorhanden. Saison: Ostern–Oktober und Weihnachten– Neujahr. 12–18 Euro pro Nacht und Mobil (je nach Saison) inklusive 2 Personen, Strom, Ver- und Entsorgung, Dusche. Weitere Person: 3–5 Euro. Kinder bis 12 Jahre:
1,50–2,50 Euro. Waschmaschine und Trockner: je 5 Euro.
Standort: Località Casanova 63, GPS 43°43’01”N, 11°51’07”O,
Telefon 00 39/05 75 59 48 06, www.agricolacasentinese.it


53022 Buonconvento (Toskana)
Campo Sportivo

Gebührenfreier Stellplatz für 20 Mobile. Parkplatz für Pkw und Reisemobile unterhalb der alten Stadtmauer. Ebener Untergrund, teils Erde, teils geschottert. Schatten spendende Bäume am Platz. Beleuchtung und Mülleimer vorhanden. Durch die Nähe zur Straße und Zugverkehr relativ laut. Bitte beachten: samstags ist Markt auf dem Platz, dann für Reisemobile gesperrt. Ganzjährig.
Standort: Via Giuseppe di Vittorio, GPS 43°08’03”N, 11°29’04”O,
Comune di Buonconvento, Telefon 00 39/0 57 78 09 71,
www.comune.buonconvento.siena.it


57021 Campiglia Marittima (Toskana)
Area Sosta Camper

Gebührenfreier Stellplatz für 90 Mobile. Großzügiger Parkplatz für Pkw und für Reisemobile, gekennzeichnet am Thermalsee Il Calidario. Der Untergrund ist leicht abschüssig und mit Rasengittersteinen
belegt. WC am Platz. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. Wasser: 1 Euro/100 Ltr.
Standort: OT Venturina, Via dei Molini di Fondo,
GPS 43°01’48”N, 10°35’31”O, Telefon 00 39/05 65 83 89 58,
www.comune. campigliamarittima.li.it


58033 Castel del Piano (Toskana)
Parcheggio Campo Sportivo

Gebührenfreier Stellplatz für 50 Mobile. Großparkplatz für Pkw und Reisemobile. Ebener, asphaltierter Untergrund. Terrassiertes Gelände, schattenlos, beleuchtet, ruhig. Müllcontainer, Toilettenhäuschen. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass auf dem unteren Platzteil, zwei Frischwasserzapfstellen auf dem oberen Platz, keine Möglichkeit zum Schlauchanschluss.
Standort: Via Po, GPS 42°53’20”N, 11°32’16”O,
Comune di Castel del Piano, Telefon 00 39/05 64 97 35 11,
www.comune.casteldelpiano.gr.it


57023 Cecina (Toskana)
Parcheggio Camper Cecinella

Marina di Cecina: Hier kann es im Sommer recht eng werden. Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Parkplatz für Reisemobile in Strandnähe. Ebener und asphaltierter Untergrund. Beleuchtet, kein Schatten. Saison: März bis 15. November. Bodeneinlass. 8 Euro pro Nacht und Mobil inklusive V+E. Bezahlung am Parkscheinautomat. V+E für Durchreisende: 6 Euro.
Standort: OT Marina di Cecina, Via della Cecinella,
GPS 43°17’33”N, 10°30’28”O, Telefon 00 39/05 86 68 11 46,
www.comune.cecina.li.it


54013 Fivizzano (Toskana)
Area Camper di Equi Terme

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile. Geschottertes Areal am Ende des Dorfs in ruhiger Lage. Ganzjährig. Bodeneinlass. 10 Euro promobil und 24 Stunden inkl. V+E.
Standort: OT Equi Terme, Via della Stazione,
GPS 44°10’12”N, 10°09’00”O, Centro Servizi,
Telefon 00 39/05 85 94 21 28, www.comune.fivizzano.ms.it


50139 Florenz (Toskana)
L‘Oasi del Camper

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 20 Mobile auf einem privaten und eingezäunten Areal in ruhiger Ortsrandlage. Untergrund aus Schotter, von Bäumen beschattet. Ganzjährig nutzbar. 15 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Strom, V+E.
Standort: OT Soffiano, Via di Scandici 241,
GPS 43°45’45”N, 11°12’30”O, Telefon 00 39/05 57 13 19 29,
www.areadisostafirenze.com


50026 Greve in Chianti (Toskana)
Punto Sosta per Camper

Gebührenfreier Stellplatz für 19 Mobile. Für Reisemobile angelegtes
und reserviertes Areal in der Nähe vom Hallen- und Freibad. Ebener, gepflasterter Untergrund mit kreisförmiger Parzellierung. Ganzjährig. Bodeneinlass.
Standort: Via Montebeni, GPS 43°35’25”N, 11°18’46”O,
Comune di Greve in Chianti, Telefon 00 39/05 55 54 51,
E-Mail urp@comune.greve-in-chianti.fi.it


57100 Livorno (Toskana)
Camper Stop Camping Miramare

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile. Übernachtungsplätze
gegenüber dem Campinggelände. Max. Aufenthalt: 1 Nacht bis 10 Uhr. Saison: Juni bis September. 30 Euro pro Nacht und Mobil.
Standort: Via del Littorale 220, GPS 43°28’52”N, 10°20’00”O,
Telefon 00 39/05 86 58 04 02, www.campingmiramare.it


55100 Lucca (Toskana)
Parking Autocaravan

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf dem Parking Autocaravan. Großzügig angelegtes, durch Grünstreifen unterteiltes Gelände. Ebener, asphaltierter Untergrund, beleuchtet. Mülleimer vorhanden. Relativ ruhige Lage, Fußweg ins Zentrum: 10 Min. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 10 Euro pro Nacht und Mobil an Wochentagen, 14 Euro pro Nacht am Wochenende inklusive Verund Entsorgung. Ver- und Entsorgung für Durchreisende: 3 Euro. Schrankenanlage mit einem Parkscheinautomat.
Standort: Via Gaetano Luporini, GPS 43°50’24”N, 10°29’18”O,
Azienda di Promozione Turistica di Lucca,
Telefon 00 39/05 83 91 99 31, www.luccaturismo.it


53045 Montepulciano (Toskana)
Parkplatz Lo Sterro P 5

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Parkplatz am Rand der Altstadt. Ebener, asphaltierter Untergrund, ruhige Lage. Etwas Schatten. An Markttagen (donnerstags) nur eingeschränkt erreichbar, sonst ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 18 Euro promobil und 24 Stunden. Geringere Gebühr bei kürzerem Aufenthalt.
Standort: Via delle Lettere, GPS 43°05’48”N, 11°47’13”O,
Associazione Pro Loco, Telefon 00 39/05 78 75 73 41,
www.prolocomontepulciano.it


57020 Piombino (Toskana)
Parking Caldanelle

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 70 Mobile. Für Reisemobile ausgewiesene Plätze auf einem Großparkplatz am Archäologischen Park Baratti und Populonia. Fester, ebener Sandboden, kein Schatten. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 2 Euro promobil und Stunde von 8–20 Uhr, Tagespauschale 17 Euro, nachts gebührenfrei. Ver- und Entsorgung inklusive inklusive. Parkscheinautomat am Platz. V+E für Durchreisende: 6 Euro.
Standort: OT Baratti, SP 23, GPS 43°00’06”N, 10°31’41”O,
Parchi Val di Cornia, Telefon 00 39/05 65 22 64 45, www.parchivaldicornia.it

57020 Piombino (Toskana)

Parking Carbonifera

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 43 Mobile. Ausgewiesene Parzellen unter Mattendächern auf einem Großparkplatz am Naturpark
Parco Costiero della Sterpaia. Untergrund Schotter und Naturboden. Fußweg zum Strand. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 1,30 Euro promobil und Stunde von 8–20 Uhr, Tagespauschale 10 Euro, nachts gebührenfrei. An Sonn und Feiertagen 2 Euro/Std, Tagespauschale 16 Euro. Ver- und Entsorgung inklusive. Parkscheinautomat am Platz.
Standort: OT Riotorto, Località Carbonifera,
GPS 42°57’05”N, 10°41’02”O, Parchi Val di Cornia,
Telefon 00 39/05 65 22 64 45, www.parchivaldicornia.it


56100 Pisa (Toskana)
Parcheggio Bus Turistici

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Großparkplatz für Pkw, Busse und für Reisemobile ausgewiesen am nördlichen Stadtzentrum. Ebener Untergrund aus Rasengittersteinen, auch für große Mobile geeignet. Der Platz ist von 8 bis 20 Uhr bewacht. 15 Gehminuten ins Zentrum. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 12 Euro pro Nacht und Mobil (18 Stunden ab Ankunft) inklusive Ver- und Entsorgung. V+E für Durchreisende: 3 Euro.
Standort: Via Pietrasantina, GPS 43°43’43”N, 10°23’20”O,
Pisamo Parkservice, Tel. 00 39/ 0 50 50 27 42. Pisa Tourismus,
Telefon 00 39/0 50 92 97 77, www.comune.pisa.it


51100 Pistoia (Toskana)
Parcheggio Stadio

Gebührenfreier Stellplatz für 40 Mobile. Großparkplatz für Busse und Reisemobile unweit des Stadions. Rechteckiges Gelände, nur durch einen Grünstreifen von der Hauptstraße getrennt. Lärmbelästigung möglich. Ebener, asphaltierter Untergrund, beleuchtet, etwas Schatten. Bushaltestelle zur Altstadt auf dem Parkplatz. Maximaler Aufenthalt: 48 Std. Ganzjährig nutzbar. Ver- und Entsorgung ist möglich auf dem Parkplatz gegenüber in der Via della Quiete.
Standort: Via Marino Marini/ Via delle Olimpiadi,
GPS 43°56’37”N, 10°54’55”O, Ufficio Turistico,
Telefon 00 39/0 57 32 16 22, www.pistoia.turismo.toscana.it


53037 San Gimignano (Toskana)
Area di Sosta Santa Chiara

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Separates, schön angelegtes Gelände rund um ein eingezäuntes Fußballfeld. Ebener,
geschotterter Untergrund, ruhige Lage, Mülleimer vorhanden, beleuchtet. Rezeption und Bar. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 22 Euro promobil und 24 Stunden inklusive Strom, Ver- und Entsorgung.
Standort: Via di Castel San Gimignano,
GPS 43°27’21”N, 11°02’06”O, Telefon 00 39/05 77 94 06 95,
E-Mail areasostasantachiara@libero.it


53100 Siena (Toskana)
Parcheggio Il Fagiolone

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Großparkplatz für Busse, im hinteren Bereich für Reisemobile reserviert, am westlichen Stadtrand gelegen. Ebener, mit Rasengittersteinen befestigter Untergrund. Der Platz liegt als Verkehrsinsel auf einer viel befahrenen Straße. Ganzjährig. 20 Euro promobil und Tag von 8–20 Uhr. Nachts gebührenfrei.
Standort: Strada di Pescaia, GPS 43°18’56”N, 11°19’00”O,
Ufficio Turistico, Telefon 00 39/05 77 28 05 51,
www.terresiena.it


53100 Siena (Toskana)

Parcheggio Palasport

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Großparkplatz für Pkw und Reisemobile an den Sportstätten. Ebener befestigter Untergrund, von Bäumen und einem Wall von der Bahnlinie abgeschirmt. Auf der Parkfläche kein Schatten. Ganzjährig nutzbar. Bodeneinlass. 20 Euro pro Tag und Mobil von 8 bis 20 Uhr, nachts gebührenfrei.
Standort: Via Achille Sclavo/ Strada di Vicolo Alto,
GPS 43°19’59”N, 11°19’03”O, Ufficio Turistico,
Telefon 00 39/05 77 28 05 51, www.terresiena.it


56048 Volterra (Toskana)
Parcheggio P3

Gebührenfreier Stellplatz für 40 Mobile. Für Reisemobile reservierter Bereich an der nördlichen Stadtmauer, am Docciola-Tor. Ebener, geschotterter Untergrund. Kurzer Fußweg via Treppen in die Altstadt. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Viale dei Filosofi, GPS 43°24’12”N, 10°51’49”O,
Comune di Volterra, Telefon 00 39/0 58 88 60 50,
www.comune.volterra.pi.it

promobil Logo
Von am 21. September 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video