Leserfrage zum Dach des Hymer Exsis-t 588: GfK- oder Alu-Dach

Demnächst stehe ich vor der Kaufentscheidung eines Hymer Exsis-t 588. Dabei taucht die Frage auf: GfK-Dach ja oder nein? Möglicherweise schützt auch ein Riffelblech vor Hagelschäden. Ich bitte um Entscheidungshilfe.
Jochen Rupp

Das optionale GfK-Dach, das beim Exsis-t auf das serien­mäßige Alu-Dach aufgeklebt wird, bietet auf jeden Fall mehr Hagelschutz, sollte aber nach einigen Jahren regelmäßig auf Verwitterungserscheinungen hin begutachtet werden. Ein Alu-Dach ist gegenüber UV-Strahlung unempfindlicher und damit weniger wartungsintensiv. Bei richtigem Umgang kann das GfK-Dach aber genauso lang halten. Eine geriffelte Alu-Platte auf dem Dach ist vor allem für zusätzliche Ladung auf dem Dach vorgesehen. Es ist zudem auch schwerer als GfK. Natürlich hilft so etwas auch gegen Hagel, da das Aluminium dicker, durch die Riffelung steifer und damit widerstandfähiger gegenüber Verformung ist. Die Riffelung hat dazu den Vorteil, dass Verformungen, die bei starkem Hagel trotzdem auftreten können, nicht so sichtbar sind, weil sie in der strukturierten Oberfläche nicht auffallen. Was dabei geklärt werden sollte: Wie groß ist dieses Alu-Riffelblech? Bedeckt es nur den begehbaren Heckbereich oder das ganze Dach?

promobil Logo

Autor

Datum

12. September 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z