Fahrzeugpflege Zoom

Wohnmobil-Pflege nach dem Winter: Was ist besonders wichtig beim Frühjahrsputz?

promobil-Leserin Hannelore Bäumer ist gerade dabei ihr Wohnmobil nach dem Winter wieder in Betrieb zu nehmen und fragt was dabei zu beachten ist. Wir fassen die wichtigsten Schritte kurz zusammen.

Der Frühjahrsputz unseres Reisemobils steht an. Welche Pflegemaßnahmen kann promobil uns empfehlen? Worauf sollten wir besonders achten? 

Hannelore Bäumer, per E-Mail

Wenn das Fahrzeug auch in den Wintermonaten bewegt wurde, sollten Sie es zunächst vom Salz befreien. Dabei Unterboden, Radhäuser und auch das Dach nicht vergessen!

Nach dem Trocknen hält Talkum oder ein Gummipflegestift die Gummidichtungen an Türen und Fenstern elastisch. Nach dem Säubern des Innenraums wird die Frischwasseranlage gereinigt und zusätzlich desinfiziert.

Zu guter Letzt folgt die Funktionsprüfung der Bordtechnik und weiterer wichtiger Komponenten: Ist die Wischleistung der Scheibenwischer ausreichend? Springt die Heizung an? Erhitzt der Boiler das Wasser? Funktionieren alle Lampen der Beleuchtungsanlage? Prüfen Sie vor der ersten Reise auch die Bordbatterie!

Im vollgeladenen Zustand schalten Sie alle Verbraucher ein und warten eine Weile: Geht die Batterie nach kurzer Zeit in die Knie, empfiehlt sich der Austausch.

promobil Logo

Autor

Foto

Andreas Becker

Datum

17. Mai 2017
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 05/2017.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:34 caravaning_Anhänger_ankuppeln vor einer Woche
515 Aufrufe
Westfalia Sven Hedin 2018 - Pop Out Westfalia Sven Hedin (2018) mit Pop-Out vor einer Woche
913 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z