Alles über Gastank
promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil. Zoom

Leserfrage zu Gasleitungen im Wohnmobil: Gasleitung abzweigen

Inwieweit kann man von einer 30-Millibar-Gasanlage mit 10-Millimeter-Rohrdurchmesser eine 8-Millimeter-Leitung von etwa einem Meter Länge abzweigen? Und: Muss man dabei mit Problemen rechnen?

Welche Auswirkungen hat es, von einer 30-Millibar-Gasanlage mit 10-Millimeter-Rohrdurchmesser eine 8-Millimeter-Leitung von etwa einem Meter Länge abzuzweigen?

fragt promobil Leser Günther Urban

Der Vorgang hat keine Auswirkungen. Zu Problemen könnte es nur kommen, wenn die Rohrleitung länger ist und ein Verbraucher mit hoher Leistung betrieben wird. Laut Norm EN1949 muss die Gasanlage so hergestellt werden, dass an jedem Verbraucher mindestens 25 Millibar ankommen. Wichtig: Jeder Eingriff in die Gasanlage macht eine Dichtigkeitsprüfung erforderlich.

Foto

Ingo Wagner

Datum

9. Juli 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 3 Tagen
23 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
638 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video