Zoom

Ratgeber: Kühlen mit Strom

Absorberkühlschränke sind in Reisemobilen weit verbreitet. Ihre lautlose Arbeitsweise und die Betriebsmöglichkeiten mit 12 Volt Gleichstrom, 230 Volt Wechselstrom und Gas prädestinieren Absorberaggregate für diesen Einsatzzweck. Mitunter sind jedoch bei gleichen äußeren Bedingungen deutliche Kühlleistungsunterschiede zwischen den einzelnen Betriebsarten festzustellen. Vor allem, wenn die Stromversorgung in die Knie geht, sinkt die Kühlleistung stark ab. Fällt beispielsweise die Netzspannung auf dem voll besetzten Campingplatz auf 180 Volt, was in der Hochsaison ohne weiteres der Fall sein kann, nimmt die Leistung um rund 20 Prozent ab. Auch beim Umschalten auf 12 Volt Bordspannung steigt meist die Temperatur im Kühlschrank. Was jedoch nicht primär an der niedrigen Versorgungsspannung liegt, sondern an Spannungsverlusten durch zu geringe Querschnitte der Verbindungskabel oder zu lange Leitungen zwischen Bordbatterie und Kühlschrank.

promobil Logo

Autor

Datum

12. März 2004
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 3 Tagen
23 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
638 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video