Alles über Markise
Kaufberatung: Markisen 13 Bilder Zoom

Kaufberatung Wohnmobil-Markisen: Schatten von der Rolle

Sie schützen vor zu viel Sonne oder leichten Regenschauern: Markisen sind ein beliebtes Zubehör. Eine Übersicht der wichtigsten Modelle für Wohnmobile und Campingbusse.

Nicht Sat-Empfangsanlagen, nicht Fernsehgeräte und auch nicht Fahrradträger. Nein, das beliebteste Zubehör unter Wohnmobil-Besitzern ist die Markise . Im Rahmen der Leserwahl von  promobil „Die Reisemobile des Jahres 2012“ gaben 82 Prozent der Teilnehmer an, sich bereits ab Werk oder nachträglich eine Markise zugelegt zu haben. Sat-Anlagen und Fernseher folgen mit jeweils 66 Prozent, Fahrradträger mit 65 Prozent.

So groß wie die Begeisterung für Markisen, so groß ist auch das Angebot: verschiedene Größen, Farben und Montagemöglichkeiten - für jedes Reisemobil oder jeden Campingbus ist etwas dabei. Nach der Bauform unterscheidet man Kassetten- und Sackmarkisen. Letztere verzichten auf eine Kurbelmechanik, sind vergleichsweise leicht und werden in die Kederleiste eingezogen. Doch die hat nicht jedes Reisemobil, und selbst wenn, ist allein aufgrund der Höhe das Einziehen schwierig. Zudem sollte das Transportetui, in dem Markisentuch, Spannarme und Stützen untergebracht sind, im Fahrzeug transportiert werden. Auch deshalb spielen sie für Reisemobile kaum eine Rolle.

Weitaus mehr gefragt sind Kassettenmarkisen, auch wenn sie deutlich schwerer sind. Die gesamte Mimik mitsamt Tuch verbirgt sich in einem schlanken Gehäuse, das je nach Fahrzeugtyp fest an der Seitenwand oder auf dem Dach angebracht wird. Ausschlaggebend für die Montage sind die Dachkantenform und die vom jeweiligen Fahrzeughersteller vorgesehenen Befestigungspunkte. Wichtig ist letztlich, dass man ausreichend Stehhöhe erzielt und dass die Aufbautür beim Öffnen nicht an die Markise stößt. Zum Ausfahren der Sonnendächer ist meist eine Handkurbel vorgesehen. Für manche Modelle steht ab Werk zusätzlich eine Version mit Motor zur Wahl. Oder er lässt sich, wie bei Markisen von Fiamma, nachrüsten.

Freitragende Markisen sind im Kommen

Neuester Trend sind freitragende Markisen für die Wandmontage, die ohne Stützfüße auskommen. Dometic, Fiamma und Prostor haben sie im Programm. Bei ihnen kommt es mehr denn je auf eine solide Befestigung an, schließlich lastet das komplette Gewicht auf der Wand. Vor dem Kauf sollte man daher unbedingt mit einem fachkundigen Händler sprechen.

Prostor liefert für seine freischwebenden Modelle 802 und 900 für alle Fälle Stützen mit. Fiamma bietet die F45 Eagle nur mit Motor und Windsensor an, der sie bei aufkeimendem Sturm rechtzeitig einfährt. Auch die Markise Premium von Dometic gibt es mit Motor und Windsensor. Daneben ist auch eine kurbelbetriebene Variante erhältlich, die man vor längerer Abwesenheit besser einrollt.

Auch Markisen mit Stützen sollten nach dem Aufbauen gegen Windangriffe gesichert werden. Die Stützfüße verankert man mit Erdnägeln im Boden. Droht eine Schlechtwetterfront oder ist die Markise eine Weile unbeaufsichtigt, empfehlen sich Sturmbänder. Sie halten das Stoffdach bei Wind zuverlässig auf dem Boden.

Gegen Regen und die Gefahr einer Wasseransammlung in der Tuchmitte helfen zusätzliche Spannstangen. Außerdem sollte man ein Gefälle bilden, indem man eine Stütze in der Höhe reduziert. So kann das Wasser auf einer Seite ablaufen.  Bei stützenlosen Markisen geht das nicht. Dometic hat deshalb bei der Premium Markise bereits in der Aufhängung ein leichtes Gefälle eingearbeitet.

Viele Markisen lassen sich einfach zum leichten Vorzelt erweitern.

Ein weiterer Trend ist der Ausbau einer Markise zum leichten Vorzelt mit Seiten- und Frontteilen als Zubehör. Damit erhält man zwar kein vollwertiges Vorzelt, jedoch einen geschützten Zusatzraum vor dem Reisemobil für die Übergangszeit.
Mit dem Modell Zip bietet Fiamma ab Werk ein komplettes Markisenvorzelt an. Für andere Modelle gibt es Zeltwände unter dem Namen Privacy Room. Bei Prostor heißen sie Camp Room, bei Thule Safari Room. Nur Dometic lässt noch mit einer Lösung auf sich warten.

Die Befestigung der Seiten und Frontteile ist meist ähnlich: Entweder per Reißverschluss, oder es werden Profilleisten angeklemmt oder geklipst und Wände eingezogen. Wie die Markisentücher bestehen sie aus wasserdichtem, verrottungsfestem Kunstgewebe. Nach einem Schauer sollte man die Stoffteile dennoch trocknen lassen, bevor man sie verpackt. Ansonsten ist bei Markisen bis auf den gelegentlichen Einsatz von Silikonöl für bewegliche Teile wenig zu beachten. Auch das erklärt ihre Beliebtheit.

Mehr über das Thema Markisen im promobil-Glossar !

Übersicht: Markisen für Reisemobile und Campingbusse


Hersteller: Dometic

Typ: Dometic Premium

  • Gesamtlänge: 256-505 cm (6 Größen)
  • Auszugstiefe: 175-250 cm
  • Tuchmaterial: Vinyl Breeze 1)
  • Gewicht: 22,9-46,2 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 809-1.999 Euro
  • Bemerkung: stützenlos; Motorvariante mit Windsensor


Hersteller: Fiamma

Typ: Fiamma F45 S 

  • Gesamtlänge: 190-450 cm (6 Größen)
  • Auszugstiefe: 104-250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/ Polyester
  • Gewicht: 13-30 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage, diverse Adapter
  • Preis: 476-1.173 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse

Typ: Fiamma F45 L

  • Gesamtlänge: 450-550 cm (3 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 35-44 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage, diverse Adapter
  • Preis: 996-1.591 Euro
  • Bemerkung: für größere Reisemobile

Typ: Fiamma F45 Eagle

  • Gesamtlänge: 350-450 cm (3 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 33-39,5 kg
  • Betätigung: Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 1.334-1.445 Euro
  • Bemerkung: stützenlos mit Windsensor; für größere Reisemobile

Typ: Fiamma F65 S

  • Gesamtlänge: 290-400 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 200-250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 25-32 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Dachmontage
  • Preis: 643-1.127 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse

Typ: Fiamma F65

  • Gesamtlänge: 400-490 cm (3 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 36-44 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Dachmontage
  • Preis: 935-1.605 Euro
  • Bemerkung: für größere Reisemobile

Typ: Fiamma Zip

  • Gesamtlänge: 300-450 cm (4 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 42,4-62,6 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Wandmontage, versch. Adapter
  • Preis: 1.445-1.887 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse; inklusive Markisenvorzelt

Typ: Fiamma Caravan-Store

  • Gesamtlänge: 190-440 cm (8 Größen)
  • Auszugstiefe: 180-225 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 5,4-10,7 kg
  • Betätigung: Manueller Auszug
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 252-406 Euro
  • Bemerkung: für kleinere Reisemobile, -Campingbusse, Geländewagen

Typ: Fiamma Sunstore 

  • Gesamtlänge: 260-340 cm (3 Größen)
  • Auszugstiefe: 225 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 6,6-8,5 kg
  • Betätigung: Manueller Auszug
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 192-214 Euro
  • Bemerkung: für kleinere Reisemobile, -Campingbusse, Geländewagen

Typ: Fiamma Caravan-Store Zip

  • Gesamtlänge: 280-440 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 225 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 24,2-34,5 kg
  • Betätigung: Manueller Auszug
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 988-1.221 Euro
  • Bemerkung: für kleinere Reisemobile und Mobilhomes; inklusive Markisenvorzelt

Typ: Fiamma F35 Pro

  • Gesamtlänge: 180-300 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 180-225 cm
  • Tuchmaterial: PVC/Polyester
  • Gewicht: 6-10,5 kg
  • Betätigung: Manueller Auszug
  • Befestigung: Wandmontage, diverse Adapter
  • Preis: 299-386 Euro
  • Bemerkung: für Campingbusse und Geländewagen


Hersteller: Prostor

Typ: Prostor 350

  • Gesamtlänge: 265-375 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 19-28 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Dachmontage
  • Preis: 530-615 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse

Typ: Prostor 450

  • Gesamtlänge: 265-400 cm (4 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 17-24 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 475-600 Euro
  • Bemerkung: leichte und kompakte Wandmarkise

Typ: Prostor 500

  • Gesamtlänge: 150-550 cm (8 Größen)
  • Auszugstiefe: 250/275 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 11-39 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 515-1.375 Euro
  • Bemerkung: klassische Wandmarkise; 275 cm Auszug optional

Typ: Prostor 550

  • Gesamtlänge: 300-450 cm (4 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 23-32 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 515-730 Euro
  • Bemerkung: klassische Wandmarkise

Typ: Prostor 600

  • Gesamtlänge: 260-550 cm (8 Größen)
  • Auszugstiefe: 250/275 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 23-42 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Dachmontage
  • Preis: 585-1.515 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse; 275 cm Auszug optional

Typ: Prostor 750

  • Gesamtlänge: 300-400 cm (3 Größen)
  • Auszugstiefe: 250 cm
  • Tuchmaterial: PVC
  • Gewicht: 26-33 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 785-1.310 Euro
  • Bemerkung: mit integriertem Frontrollo

Typ: Prostor 802

  • Gesamtlänge: 400-600 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 275 cm
  • Tuchmaterial: PVC oder Acrylfaser
  • Gewicht: 43-57 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 950-1.810 Euro
  • Bemerkung: stützenlos2); für größere Reisemobile

Typ: Prostor 900 

  • Gesamtlänge: 400-600 cm (5 Größen)
  • Auszugstiefe: 275 cm
  • Tuchmaterial: PVC oder Acrylfaser
  • Gewicht: 48-62 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage
  • Preis: 1.430-2155 Euro
  • Bemerkung: stützenlos2); mit Frontrollo; für größere -Reisemobile


Hersteller: Thule

Typ: Thule Omnistor 5003

  • Gesamtlänge: 195-455 cm (7 Größen)
  • Auszugstiefe: 140-250 cm
  • Tuchmaterial: PVC-Laminat
  • Gewicht: 15-33 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Wandmontage, diverse Adapter
  • Preis: 545-897 Euro
  • Bemerkung: klassische Wandmarkise

Typ: Thule Omnistor 6002

  • Gesamtlänge: 260-375 cm (4 Größen)
  • Auszugstiefe: 200-250 cm
  • Tuchmaterial: PVC-Laminat
  • Gewicht: 22-31,2 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Dachmontage3)
  • Preis: 604-837 Euro
  • Bemerkung: auch für Campingbusse

Typ: Thule Omnistor 6900

  • Gesamtlänge: 400-550 cm (4 Größen)
  • Auszugstiefe: 275 cm
  • Tuchmaterial: PVC-Laminat
  • Gewicht: 36,5-49 kg
  • Betätigung: Handkurbel
  • Befestigung: Dachmontage3)
  • Preis: 1.027-1.522 Euro
  • Bemerkung: für größere Reisemobile

Typ: Thule Omnistor 8000

  • Gesamtlänge: 353-603 cm (7 Größen)
  • Auszugstiefe: 250/275 cm
  • Tuchmaterial: PVC-Laminat
  • Gewicht: 38–55 kg
  • Betätigung: Handkurbel oder Motor
  • Befestigung: Wandmontage, diverse Adapter
  • Preis: 915–1.979 Euro
  • Bemerkung: mit integrierten Spannarmen für maximale Tuchspannung

Wie eine Markise fachgerecht eingebaut werden kann, lesen Sie hier:

Mehr über das Thema Markisen hier im promobil-Glossar !

1)Spezialbeschichtetes Gewebe. 2)Stützen werden als Zubehör mitgeliefert. 3)Adapter oder fahrzeugspezifische Halterung separat erhältlich, Kosten zwischen 120 und 240 Euro.

Hersteller

Dometic Waeco
Telefon 02572/8790
www.dometic-waeco.de

Fiamma
Telefon 09726/907210
www.fiamma.com

Prostor by Brustor
Telefon 0032/56265656
www.prostorbybrustor.be

Thule Omnistor
Telefon 09181/901108
www.thule.com

Ratgeber: Experten-Tipps

Autor

Foto

Jacek Bilski/Hersteller

Datum

25. Juni 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
SC: Laika Ecovip 709 09:53 Laika Ecovip 709 im Test vor 3 Wochen
600 Aufrufe
Premiere: Mercedes Marco Polo, Campingstimmung 01:58 Mercedes Marco Polo 2014 vor einem Monat
660 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video