TdM: Höhenbegrenzung 3 Bilder Zoom

Höhenbegrenzung für Wohnmobile: Ausgesperrt!

Wir müssen draußen bleiben: promobil-Leser diskutieren über die "Teppichstangen" auf Parkplätzen, die beschränken, dass Wohnmobile dort parken. Was halten sie von den Höhenbegrenzungen?

Sowohl der französische Reisemobilverband CLC als auch der Camperverband FFCC und der Herstellerverband UNI-VDL ringen derzeit massiv um die Abschaffung der Höhenbegrenzungen für Reisemobile – promobil berichtete darüber. Solche Höhenbegrenzungen gibt es aber auch in Deutschland und anderen Ländern – und sie ärgern besonders in Situationen, wo man einfach mal irgendwo anhalten will, um ein Eis zu essen oder sich etwas anzuschauen. Die promobil-Leser und -User haben teils hitzig debattiert und dabei interessante Gesichtspunkte eingebracht.

Rüdiger Zipper/EMHC, Schwetzingen: Ungerecht!

Diese "Teppichstangen", wie die Höhenbegrenzungen landläufig genannt werden, bedeuten für mich eine durch nichts gerechtfertigte Ungleichbehandlung der Menschen in ganz Europa. Kommen sie mit dem Pkw, können sie problemlos die Schranke unterqueren, kommen sie mit dem Wohnmobil, sind sie ausgesperrt. Das darf nach meinem Gerechtigkeitsgefühl keinen Bestand haben. Was mich vor allem ärgert, ist der totale Ausschluss der Reisemobilisten durch die Höhenbegrenzung – ein nicht hinnehmbares Minus! Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, die Zugänglichkeit zu Parkplätzen zu regeln, aber bitte nur mit maßvoller Abstufung!

Manuel Güth, Gutach: Teilweise verständlich

Urlaub in Frankreich, Süd-Bretagne, Halbinsel Quiberon. Nach früheren Besuchen mit Pkw und Zelt wollten wir mit unserem Wohnmobil die schöne Steilküste nochmals besuchen. Doch mit einer Ausnahme waren alle Parkplätze durch Querbalken gesperrt; der nicht gesperrte war übervoll, ins Halteverbot wollten wir uns nicht stellen. Wir haben die ganze Halbinsel umrundet und mussten leider wieder abfahren. So werden viele schöne Ziele gesperrt, wobei ich die Kommunen zum Teil auch verstehen kann: Manche Wohnmobil-Nutzer hinterlassen Abfall oder entleeren ihre Kassette in den Straßengraben.

wolf2 im promobil-Forum: Aufdringliche Kollegen!

Die Abschrankerei ist nach unseren Beobachtungen vor allem in den Touristenhochburgen entlang des Mittelmeeres gang und gäbe, was die These nährt, dass es sich auch um Abwehrmaßnahmen gegen allzu aufdringliche Kollegen handelt, die sich von Schildern und Hinweisen nicht davon abbringen lassen, dort zu campieren, wo es kostenlos ist.

laikus im promobil-Forum: Beschränkung gegen bestimmte Menschen....

Der Grund liegt darin, dass in manchen Ländern und Regionen Wohnwagengespanne einer ethnischen Minderheit (es lebe die political correctness) von der Einfahrt abgehalten werden sollen.

Omniro im promobil-Forum: "Wenn man fragt, wird einem geöffnet"

An Sehenswürdigkeiten sind wir sicher das Ziel, bei vielen Läden und öffentlichen Parkplätzen hingegen will man verhindern, dass Lkw dort übernachten. Bei einem Supermarkt in der Fränkischen Schweiz sind deswegen Schranken in zwei Meter Höhe angebracht. Wenn man fragt, wird einem geöffnet. Ist umständlich, aber die Marktleitung bestätigt, dass ansonsten sich rasch Lkw dort treffen. Der Markt liegt keine 500 Meter von der Autobahn entfernt. Also das kann ich nachvollziehen.

Mark Grundhöfer, per E-Mail: "Ich finde das in Ordnung"

Die Frage ist ja, warum werden Höhenbegrenzungen errichtet? Das ist meiner Meinung nach ein selbst gemachtes Problem. Viele Zeitgenossen nutzen öffentliche Parkplätze ja als Stellplatz und blockieren damit manchmal über Tage wertvollen Parkraum. Es werden ja in der Regel nur Höhenbegrenzungen in der Nähe von Stränden installiert, die restlichen Parkplätze bleiben unberührt. Ich finde das in Ordnung, denn es gibt genügend schöne Stellplätze direkt am Wasser. Und da gehören wir auch hin. Auf einen Stellplatz und nicht auf einen Parkplatz.

Was ist Ihre Meinung zum Thema Höhenbeschränkung?

Diskutieren Sie mit - im promobil Forum!

Datum

13. August 2014
5 4 3 2 1 3,5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z