Ratgeber: GPS-Daten mit Navi nutzen

Die Eingabe der unter anderem in den promobil-Stellplatzführern angegebenen GPS-Koordinaten statt einer Post­adresse wäre zur Zielführung sowohl mit stationären als auch mobilen Navigationsgeräten optimal. Welche Geräte gibt es, mit denen das möglich ist?
Gerlinde Schröder, per E-Mail

Antwort:

Die Auswahl ist nicht wirklich groß. Die neuen Einbaugeräte von Becker sollen laut Hersteller GPS-Daten direkt akzeptieren. Bei den mobilen Geräten für die Windschutzscheibe, besitzen das Garmin Quest 2 und das AV Map Geo Sat4 die Möglichkeit der Direkteingabe von GPS-Daten. Grundsätzlich betrifft es alle Geräte, die Offroad-Navigation neben der Straßennavigation anbieten.

promobil Logo

Autor

Datum

18. September 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z