promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil. Zoom

Leserfrage - GPS-Daten fürs Navigationsgerät: GPS-Daten mit Navi nutzen

Leser H. Kradmeier fragt: Ich möchte die GPS-Daten in den promobil-Stellplatzatlanten nutzen. Brauche ich dafür ein bestimmtes Navigationsgerät?

Navigationssysteme, die dem Benutzer die Möglichkeit bieten, so genannte Points of Interest (POIs) selbst zu generieren, können oft auch mit Koordinaten gefüttert werden. Einige Hersteller mobiler und PDA-Systeme bieten entsprechende Produkte an. Die Eingabe der Daten erfolgt in der Regel zu Hause am PC, von wo sie in den Speicher des Gerätes geladen werden. Diese Fähigkeit ist nötig, um GPS-Daten nutzen zu können.

Nützliche Tipps finden Sie zum Beispiel unter www.pocketnavigation.de . Übliche Navigationssysteme arbeiten mit dem satellitengestützten GPS (Global Positioning System). Die Zielführung erfolgt mittels einer ständig aktualisierten Positionsbestimmung des Fahrzeugs via Satellit und dem im Gerät gespeicherten Kartenmaterial.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

promobil Logo

Autor

Datum

15. März 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:34 caravaning_Anhänger_ankuppeln vor einer Woche
460 Aufrufe
Westfalia Sven Hedin 2018 - Pop Out Westfalia Sven Hedin (2018) mit Pop-Out vor einer Woche
807 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z