Zoom

Ratgeber: Gib Gas – auch im Winter

Sie gondeln nach dem Italienurlaub noch ein paar Tage in den Alpen herum. Im Ötztal fällt nachts bei minus 20 Grad plötzlich die Heizung aus. Na klasse! Wahrscheinliche Diagnose: Sie haben in Italien ihre Gasflasche getauscht. Das in Italien oder auch in Holland verabreichte Gas enthält vergleichsweise viel Butan, das ab null Grad nicht mehr verdampft. Für den Winterbetrieb wird zwar der Anteil an bis minus 50 Grad unempfindlichem Propan auf 60 bis 70 Prozent erhöht, doch selbst das genügt oft nicht. Denn zu den Außentemperaturen kommt noch die Verdunstungskälte, die beim Übergang vom flüssigen in den gasförmigen Zustand entsteht. Dann friert der Regler ein, und das war’s. Bleibt nur noch, wärmere Gefilde anzusteuern oder in Deutschland und anderen nördlichen Ländern zu tanken, wo überwiegend Propan ausgeschenkt wird.

promobil Logo

Autor

Datum

5. November 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
148 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
612 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z