promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil. Zoom

Leserfrage - Klimaanlage im Wohnmobil: Genügsame Klimaanlage

Leser Otto Baumann fragt: Wir fahren einen Dethleffs Bus II. Ich beabsichtige, eine Trav-l-Cool-Klimaanlage über dem Tisch in den Dachausschnitt zu installieren. Meine Frage: Kann ich den benötigten Zwölf-Volt-Strom von den Spotleuchten über dem Tisch holen? Sind die Kabel im Querschnitt stark genug und genügend abgesichert?

Die Verdunster-Klimaanlage Trav-l-Cool zeichnet sich aufgrund ihres besonderen Arbeitsprinzips durch eine verhältnismäßig geringe Leistungsaufnahme aus. Das Gerät hat eine Stromaufnahme von lediglich 3,3 bis 6 Ampere. Das sollte die Verkabelung in Ihrem Dethleffs eigentlich noch vertragen. Wenn Sie jedoch auf Nummer Sicher gehen möchten, sei Ihnen empfohlen, für die Klimaanlage ein eigenes Kabel mit mindestens 2,5 Quadratmillimeter Querschnitt vom Elektroblock nach oben zu verlegen. Sie können die Leitung auch direkt mit der Batterie verbinden und mit einer fliegenden Sicherung absichern.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

promobil Logo

Autor

Datum

25. Juli 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z