promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil. Zoom

Leserfrage - Stabilisator am Wohnmobil: Für bessere Fahreigenschaften

Leserfrage: Wir fahren ein Wohnmobil auf Fiat Ducato mit Alko-Tiefrahmen und möchten etwas für das Fahrverhalten tun. Wir dachten an einen Stabilisator für die Hinterachse. Ist es möglich, diesen nachzurüsten?

Die Kombination aus Fiat Ducato und Alko-Tiefrahmen zeichnet sich eigentlich schon durch ein ziemlich gutes Fahrverhalten aus. Verantwortlich da­für ist vor allem der tiefe Schwerpunkt und die Hinterachskonstruktion mit Einzelradaufhängung, Drehstabfedern und breiter Spurweite.

Ein spezieller Stabilisator für die Alko-Hinterachse ist uns nicht bekannt. Dagegen gibt es die Möglichkeit, die Original-Drehstäbe bei Alko gegen härtere, tragfähigere Versionen auszutauschen. Bei Alko und Goldschmitt gibt es zudem Zusatz- und Vollluftfedern, die nachgerüstet werden können.

Je nach Auslegung verbessern diese aber eher den Komfort als die Straßenlage, darum wäre wichtig zu klären, welches Ziel Sie genau verfolgen. Eventuell kommt auch ein Stabilisator an der Vorderachse in Betracht.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

promobil Logo

Autor

Datum

22. Februar 2009
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.254 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
528 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z