Zoom

Lesertipp - Marder im Wohnmobilmotor: Erfolgreiche Marderabwehr

Immer wieder fühlen sie Marder und ähnliche Tiere im Motorraum von Wohnmobilen wohl. Wie wichtige Schläuche und Leitungen vor den Tieren verschont bleiben, verrät dieser Lesertipp.

Gelegentlich hatte der Phoenix-Alkoven von Wilhelm Friedrich Uhlen nächtlichen Besuch von Mardern. Besonders am Luftschlauch des Turboladers hatten die Plagegeister offensichtlich Geschmack gefunden. Insgesamt drei Mal bissen sie Löcher hinein. Schluss damit, sagte sich der Neustädter. Den Schlauch hat er zunächst mit Panzerband, einem starken Gewebeklebeband, umwickelt. Danach kamen einige Ringe herkömmlichen Gewebebandes und zur Sicherung noch eine ganze Reihe von Kabel­bindern. Seit 20 000 Kilometern ist Ruhe.
promobil Logo

Autor

Datum

1. Dezember 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z