Zoom

Leserfrage - Bordwerkzeug fürs Wohnmobil: Bordwerkzeug optimieren

Leser Wolfgang Gaugler ärgerte sich zu oft über unpassendes Werkzeug und überlegte sich deshalb eine Alternative. Hier sein Tipp für einen einfacheren Reifenwechsel.

Wer hat beim Reifenwechsel nicht schon geflucht über festgeknallte Radschrauben, an die man wegen der seitlichen Überhänge noch nicht einmal ein Radkreuz vernünftig ansetzen kann? Das braucht kein Mensch, fand Wolfgang Gaugler und sann auf Optimierung des unzureichenden Bordwerkzeugs. Mit einem Wasserrohr und Teilen aus dem Werkzeughandel verlängerte er den Hebel und den Sechskant zur Radmutter. Als Gegenlager fungiert ein dickes Brett mit sechs Einkerbungen. Eine davon ist immer auf Höhe der entsprechenden Schraube.

Wenn auch Sie Fragen oder Tipps zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

promobil Logo

Autor

Datum

1. März 2006
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Pilote Galaxy 09:17 Pilote Galaxy 740 GJ im Test vor einer Woche
120 Aufrufe
00:42 Premiere Eura Mobil Integra vor einer Woche
855 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z